th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Nach Costa Rica reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen.

Einreise

Reisende dürfen sich ohne Sichtvermerk bis zu 90 Tage im Land aufhalten. Der Reisepass muss bei der Einreise noch sechs Monate gültig sein. Reisende müssen ihre Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket) sowie genügend Geldmittel für den Aufenthalt nachweisen können. Die Ausübung einer Erwerbstätigkeit ist an eine behördliche Bewilligung gebunden. Es ist darauf zu achten, dass bei der Einreise der Reisepass gestempelt wird, da es sonst zu Schwierigkeiten bei der Ausreise kommen könnte.

Die Einfuhr von Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukten, Obst und Gemüse im Reisegepäck ist verboten. Die Ausfuhr von Antiquitäten ist verboten, jene von Tieren und Pflanzen streng geregelt. 

Iberia fliegt täglich von Madrid nach San José. Air France fliegt Mittwoch, Freitag und Sonntag von Paris nach San José.Condor fliegt Sonntag und Mittwoch von Frankfurt nach San José sowie Montag, Mittwoch und Donnerstag von San José nach Frankfurt.

Bei der Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben. 

Feiertage und Geschäftszeiten

Feiertage 2020 

01.01. Neujahr
09.04. Gründonnerstag
10.04. Karfreitag
11.04. Schlacht von Rivas

01.05. Tag der Arbeit
25.07. Anschluss von Guanacaste
02.08. Jungfrau von Los Angeles (oder der folgende Monatg, wenn Wochenende)
15.08. Maria Himmelfahrt & Muttertag

15.09. Tag der Unabhängigkeit
12.10. Entdeckung der Neuen Welt (Día de las Culturas)
25.12. Weihnachten

Vor Antritt von Geschäftsreisen wird empfohlen, sich bei der AUSSENWIRTSCHAFT Amerika, T 05 90 900-4205, 4181 oder beim AußenwirtschaftsCenter Mexiko über allenfalls noch nicht veröffentlichte Feiertage zu informieren. 

Geschäftszeiten

Geschäfte: Mo bis Fr 9 bis 19 Uhr, Sa 9 bis 13 Uhr  
Banken: Mo bis Fr 8:30 bis 15 Uhr, manche mit Mittagspause 12 bis 14 Uhr
Behörden: Mo bis Fr 8-17 Uhr

Sonstige Informationen

Landes- und Geschäftssprache ist Spanisch. Nicht immer, vor allem bei Vertretern staatlicher Stellen und Behörden, ist Englisch als Geschäftssprache möglich.

Strom: 110 Volt/60 Hertz, amerikanische Flachstecker. Für europäische 220 Volt-Geräte ist ein dreipoliger Adapter und eventuell ein Spannungswandler notwendig.   

Sicherheit 

Notrufnummern: 911 oder 112

Leider hat sich in den letzten Jahren auch in Costa Rica die Sicherheitslage verschlechtert und ist die Gefahr von Diebstählen (besonders Reispass- und Kreditkarten) und Überfällen gestiegen. Vermeiden Sie sicherheitshalber das Mitführen von höheren Bargeld-Beträgen, Schmuck oder Wertgegenständen. Dokumente wie Tickets, Reisepaß, etc. sollten Sie möglichst im Hotelsafe lassen. Es ist ratsam, stets eine Kopie des Reisepasses mit sich zu tragen und eine Kopie Ihres Rückflugtickets getrennt aufzubewahren. Meiden Sie nachts unbeleuchtete Stadtviertel. Leisten Sie unter keinen Umständen Widerstand, falls Sie überfallen werden sollten. Nehmen Sie keine Taxis von der Straße und lassen Sie niemanden in Ihr Taxi zusteigen.

Weitere Sicherheitsinformationen zu Costa Rica finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft - in jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.

Restaurants

Hotel y Restaurante Grano de Oro
San José
Gehobene internationale Küche, Costa-ricanische Küche

Arbol de Seda
San José
Lateinamerikanische Küche, Fusion

Mirador Tiquicia
San José
Typische costa-ricanische Küche

 Mirador Ram Luna
De San José 15 km al sur, 5 km al sur de Aserrí
Carretera a Tarbaca
Typische costa-ricanische Küche

Hotels

Gran Hotel Costa Rica (5 Sterne)

Hotel Radisson San José (5 Sterne)

Hotel Grano de Oro  (4 Sterne)
calle 30, a 2 y 4, San José
T +506 2255 3322

Marriott Hacienda Belén (5 Sterne) 
700 mts. oeste de Bridgestone, La Ribera de Belén

Dos and Don‘ts

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet.

Wie die meisten Lateinamerikanerinnen und -amerikaner verfügen auch die Costa RicanerInnen über ein großes Nationalbewusstsein, wodurch Hinweise auf Missstände im Land, wenn überhaupt, nur mit äußerster Diplomatie vorgebracht werden sollten. Werden Sie zu direkt, könnte dies negative Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehungen haben.

Sie sollten nie die Geduld verlieren, da sie damit in den Augen der Costa-RicanerInnen auch ihr Gesicht verlieren. Schimpfen mit erhobener Stimme wird in Costa Rica nicht verstanden.

Trinkgeld ist bei Taxifahrten keines üblich. Bei Restaurantbesuchen werden jedoch Trinkgelder von 10 bis 15 % erwartet.

Die meisten Costa-RicanerInnen haben zwei Nachnamen – der zuerst genannte stammt vom Vater, der zweite von der Mutter. Sprechen Sie Personen nur mit dem ersten Nachnamen an.

Zur Begrüßung gibt man sich die Hand, allerdings sollten Sie weniger fest zudrücken, als im westlichen Raum.

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.