th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Nach Mexiko reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen. 

Reiseinformationen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Mexiko.

Einreise 

Für Aufenthalte bis zu 180 Tagen muss kein Visum beantragt werden. Die Aushändigung des Formulars für eine mehrfache Einreise (Forma Migratoria Múltiple - FMM) erfolgt direkt vor der Einreise im Flugzeug oder nach der Landung am Flughafen.

Wenn Sie einen Aufenthalt von mehr als 180 Tagen planen, müssen Sie ein Visum bei der mexikanischen Botschaft in Wien beantragen. 

Gegenstände des persönlichen Bedarfs können zollfrei eingeführt werden. Dazu zählen auch Mitbringsel im Rechnungswert von bis zu 300 US- Dollar (muss mit Rechnung bewiesen werden können). Außerdem wahlweise 400 Zigaretten, 25 Zigarren, 200 Gramm Tabak sowie drei Liter Alkohol und sechs Liter Wein jeglicher Art für Personen ab 18 Jahren. Für mitgebrachte Musterkollektionen gelten dieselben Bestimmungen wie für übersandte Muster. Demnach ist eine temporäre Einfuhr gegen Zolldepot möglich.

Abgesehen von einem Basisschutzprogramm für alle Reisenden, werden eventuell zu Impfungen gegen Cholera, Tollwut und Paratyphus sowie für bestimmte Regionen zur Malariaprophylaxe geraten.

Das AußenwirtschaftsCenter Mexiko empfiehlt Direktflüge aus Europa nach Mexiko. Flüge über die US-Dollar sind zwar oft günstiger, aber meist sehr aufwendig, da gegebenenfalls mit einer Einreise in die USA, inklusive Gepäckabholung und wiederholter Gepäckaufgabe, gerechnet werden muss. Ferner sollte man bei einem Flug via Mexiko-Stadt in eine andere mexikanische Stadt beachten, dass meist keine Möglichkeit besteht, Gepäck durchzuchecken.

Feiertage und Geschäftszeiten 

Feiertage 2019

01.01.: Neujahr
05.02.: Tag der mexikanischen Verfassung (Día de la Constitución Mexicana)
18.03.: Geburtstag Benito Juárez (Natalicio de Benito Juárez)
18.04.: Gründonnerstag (Jueves Santo)
19.04.: Karfreitag (Viernes Santo)
21.04.: Ostersonntag (Domingo de Resurrección)

01.05.: Tag der Arbeit (Día del Trabajo)
05.05.: Schlacht von Puebla (Batalla de Puebla) - arbeitgeberabhängig
16.09.: Unabhängigkeitstag (Día de la Independencia)
02.11.: Allerheiligen Allerseelen (Día de los Muertos)  
18.11.: Mexikanische Revolution (Revolución Mexicana)
25.12.: Christtag (Día de Navidad)

Geschäftszeiten

Banken: generell Montag bis Freitag von 09.00 – 15.30 Uhr geöffnet mit Ausnahme von Flughafenbanken, die flexible Öffnungszeiten haben.
In letzter Zeit haben viele Banken die Öffnungszeiten ausgedehnt und viele Filialen v.a. in Einkaufszentren sind mittlerweile auch samstags geöffnet.
Lebensmittelgeschäfte und Supermärkte: durchgehend auch an Wochenenden geöffnet
Büros: im Allgemeinen von 09.00 - 17.00 Uhr erreichbar 

Sonstige Informationen 

Landessprache ist Spanisch. Im Geschäftsbereich wird oft Englisch gesprochen.

Zeitverschiebung: Mexiko Stadt liegt der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) gegenüber sieben Stunden zurück. Die Sommerzeit gilt von Anfang April bis Ende Oktober. Im Nordwesten Mexikos müssen je nach Provinz und Jahreszeit ein oder zwei Stunden Zeitverschiebung gegenüber der Hauptstadt einkalkuliert werden.

Strom: Allgemein sind 110 V Wechselstrom und 60 Hz üblich, während in der Industrie Drehstrom von 220 V geläufig ist. Adapter sind notwendig, da die Steckdosen für US-Flachstecker bzw. Dreiecksstecker ausgerichtet sind.

Sonstiges Wissenswertes: Durch die saisonale Trockenheit und hohen Temperaturen kommt es in den Monaten Jänner bis Juni teilweise zu hohen Ozon bzw. Feinstaubbelastungen in Mexiko Stadt, weswegen es zu temporären Fahrverboten und verpflichtetem Herunterfahren bestimmter Produktionsbetriebe in der Metropolregion kommen kann.

Sicherheit

Notrufe:

Rettung 065
Polizei 060 oder 061
Feuerwehr 068

Das Außenministerium rät von nicht unbedingt notwendigen Reisen in folgende Regionen dringend ab: 

  • Bundesstaaten Tamaulipas und Michoacán (mit Ausnahme der über Autobahn erreichbaren Hauptstadt Morelia). 
  • Bundesstaat Guerrero: Nach jüngsten Schießereien im Touristenviertel von Acapulco wird nunmehr auch von Reisen nach Acapulco dringend abgeraten.
  • Ciudad Juárez und Umgebung 
  • Sierra Madre Occidental der Bundesstaaten Chihuahua, Durango, Sinaloa und Sonora. 
  • Die Gebiete im Bajo Valle del Río Bravo, dem Grenzstreifen zwischen Texas und Bundesstaat Tamaulipas (zwischen Nuevo Laredo und Playa Bagdad) und die diesbezüglichen Straßenverbindungen, sowie die Zone von San Fernando und Burgos.
  • Die Huasteca Potosina sollte ausschließlich im Rahmen einer organisierten Tour besucht werden. 
  • Die ländlichen Gebiete der Bundesstaaten von Nuevo León, der Comarca de La Laguna (zwischen Coahuila und Durango), Coahuila, Chihuahua, Durango mit den jeweiligen Straßenverbindungen. 
  • Bundesstaat Zacatecas mit Ausnahme der Hauptstadt (UNESCO-Weltkulturerbe), die nur via Flug besucht werden sollte.

Weitere Sicherheitsinformationen zu Mexiko finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft. - In jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.

Restaurant- und Hotelempfehlungen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Mexiko.

Restaurants

Pujol (Gehoben)
Puntarena (Business)
El Bajio (Günstig) 

Hotels

Hyatt Regency (5 Sterne)
Campos Elíseos 204, Ciudad de México 
T +52 55 5083 1234
NH Hotel (4 Sterne)
Aeropuerto de la Ciudad de México, Terminal 2
T +52 (55) 5786 5750
JW Marriott (5 Sterne)
Andrés Bello 29, Ciudad de México 
T +52 (55) 5999 0047 

Dos and Don‘ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet.

Taxifahren in Mexiko ist grundsätzlich ungefährlich, allerdings sollte man einige Sicherheitsregeln beachten. Auf keinen Fall darf man ein wildes Taxi auf der Straße anhalten. Die ungefährliche Alternative sind die sogenannten Sitiotaxi, die telefonisch von Büros oder auch Restaurants aus bestellt werden können. Außerdem kann man natürlich Hoteltaxis, die man bei jedem Hotel auffindet, in Anspruch nehmen. Auch am Flughafen sollte man die Tickets zu Fixpreisen in der Ankunftshalle des Flughafens erwerben.

In der mexikanischen Mittel- und Oberschicht sind Englischkenntnisse sehr weit verbreitet. Bereits geringe Kenntnisse des Spanischen werden jedoch mit äußerster Freundlichkeit und größtem Entgegenkommen quittiert. 

Komplimente, wo immer diese angebracht erscheinen, werden sehr geschätzt.

Übergangskleidung ist für das ganze Jahr geeignet. In der Regenzeit (Mai bis Oktober) ist ein Regenschutz empfehlenswert. In Höhenlagen kann es außerdem abends sehr kühl werden.

Falls Sie eine Kredit- oder Bankomatkarte mitführen, sollten Sie zu ihrer eigenen Sicherheit den Code zur Bargeldbehebung wissen. Sogenannte Express-Entführungen zum Bankautomaten können ansonsten lebensgefährlich werden. Mit Maestro können Sie bei jedem Bankautomaten Pesos abheben, wobei jene in Banken oder Einkaufszentren die Sichersten sind. 

Im Hinblick auf den Straßenverkehr sollte man wissen, dass sich mexikanische Autofahrer, aber auch Fußgänger, selten an Ampeln oder Stopptafeln halten. 

In Mexiko sind - entsprechend der typisch lateinamerikanischen Mentalität - freundschaftliche Umarmungen zur Begrüßung und zum Abschied sowie Körperkontakt in der Diskussion wie beispielsweise Schulterklopfen und Berührungen am Arm, durchaus üblich.

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.