th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Nach Moldau reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen 

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen.

Reiseinformationen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Moldau.

Einreise 

EU-Staatsangehörigen können bei Vorlage eines Reisepasses mit einer Gültigkeit von mindestens 90 Tagen visumfrei in die Republik Moldau einreisen, die maximale Aufenthaltsdauer beläuft sich auf 90 Tage. Für längerfristige Aufenthalte muss um eine Aufenthaltserlaubnis angesucht werden.Bei geplanten Reisen nach und durch Transnistrien empfehlen wir Ihnen, sich vorab beim Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres über die aktuellen Gegebenheiten und eventuelle Sicherheitsvorkehrungen zu erkundigen.

Die Einreise in die Republik Moldau ist sowohl per Flugzeug (tägliche Direktverbindung Wien-Chişinău mit Austrian), Bahn und Auto möglich. Aufgrund der weiten Anreise und den oft langwierigen Zollformalitäten bei der Ein- und Ausreise ist das Auto nicht das beliebteste Verkehrsmittel für Geschäftsreisende. Sollten Sie dennoch eine Geschäftsreise mit dem Auto planen, passen Sie bitte speziell auf, wenn Sie nach Einbruch der Dunkelheit unterwegs sind – die Unfallgefahr ist sehr hoch. Vor allem Überlandstraßen sind nicht oder nur spärlich beleuchtet, Schlaglöcher und andere Fahrbahnschäden schlecht gekennzeichnet. 

Bei der Einreise ist bei Bedarf eine Zollerklärung auszufüllen, die bei der Ausreise vorzuzeigen ist. Insbesondere sind Valuten, Wertpapiere, Schmuckgegenstände, Kameras und Ähnliches einzutragen. Import- und Exportverbote bestehen für Waffen, Munition und Rauschmittel.

Feiertage und Geschäftszeiten 

Feiertage 2019

01.01. Neujahrsfeiertag
07.-08.01. Orthodoxe Weihnachtstage
08.03. Internationaler Frauentag
28.-29.04. Orthodoxe Ostern
01.05. Tag der Arbeit
06.05. Tag des Gedenkens an die Verstorbenen
09.05. Tag des Sieges und der Helden

01.06. Tag der Kinder
27.08. Nationalfeiertag
31.08. Tag der Sprache
14.10. Tag der Stadt Chişinău 
25.12. Weihnachtstag

Sie haben Fragen dazu? Unter bukarest@wko.at und +40 372 068 900 ist das Team des AußenwirtschaftsCenter Bukarest für Sie da.

Geschäftszeiten

Geschäfte: 8.00 Uhr und 21.00 Uhr 
Ämter, Banken, Büros: Montag bis Freitag von 9.00 bis 17.00 Uhr

Sonstige Informationen

Landes- und Geschäftssprachen: Rumänisch, in Transnistrien und Gagausien vorwiegend Russisch

Stromversorgung: 220 Volt/50 Hz, mitteleuropäische Steckerform

Zeitverschiebung: MEZ+1, MESZ+1

Sicherheit 

Grundsätzlich ist die Republik Moldau, vor allem die Hauptstadt Chişinău, relativ sicher. Das Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres rät jedoch aufgrund des erhöhten Sicherheitsrisikos von Reisen in die Region Transnistrien ab.

Weitere Sicherheitsinformationen zu Moldau finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres.

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft. - In jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.

Restaurant- und Hotelempfehlungen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Moldau.

Restaurants 

In Chişinău gibt es zahlreiche gute Restaurants die sich für Geschäftseinladungen eignen. Das Trinkgeld richtet sich nach der Qualität des Service und ist in der Höhe ähnlich wie in Österreich. 

La Sarkis (Gehoben)
Strada Alexei Mateevici 113A, Chişinău
Gehobene armenische und rumänische Küche in modernem, eleganten Ambiente.
PEGAS Restaurant (Business) 
Strada Albisoara 20/1, Chişinău
Internationale Küche, vor allem hervorragende Fleischspeisen, in modernem Ambiente.
La Taifas (Lunch)
Strada Bucuresti 67, Chişinău
Traditionelle moldauische Küche auf hohem Niveau im historischen Zentrum der Stadt.

Hotels

Radisson Blu Leogrand Hotel(5 Sterne)
Strada Mitropolit Varlaam 77, Chişinău
Modernes Businesshotel im Zentrum der Stadt. Verfügt auch über ausgezeichnete Restaurants und eine Dachterrasse, die sich für Geschäftstermine eignen.
Jolly Alon Hotel (4 Sterne)
Strada Maria Cibotari 37, Chişinău
Businesshotel im Zentrum der Stadt. Eines der ersten 4-Stern-Hotels der Stadt, kürzlich teilrenoviert.
Regency Hotel (3 Sterne)
Strada Sfatul Tarii 17, Chişinău
Preisgünstiges Business Hotel in zentraler Lage 

Das AußenwirtschaftsCenter Bukarest hat mit den genannten und weiteren Hotels Rahmen-verträge mit vorteilhaften Konditionen abgeschlossen. Melden Sie sich einfach bei uns!

Dos and Don‘ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet.

Die Normen und Bräuche im Geschäftsleben in Moldau ähneln im Wesentlichen denen in Mitteleuropa. Das Wichtigste für geschäftlichen Erfolg ist die persönliche Beziehung. Insbesondere bei Erstkontakten ist daher ein Treffen ratsam, Telefonate sind zu unpersönlich und daher eher ungeeignet. Für die Entscheidung zählen dann allerdings nur Preis und Gesamtvorteil. Das heißt für Sie: Bringen Sie Ausdauer, Geduld und Flexibilität mit, übers Knie brechen lassen sich hier keine erfolgreichen Geschäfte.

Die Moldauerinnen und Moldauer sind im Allgemeinen geschickt im Verhandeln. Im Verkaufsgespräch kommt es oft zu Rückfragen und Nachverhandlungen, bei denen man einen kühlen Kopf bewahren sollte. Stößt man in Verhandlungen auf Schwierigkeiten, wird ein klares «Nein» häufig vermieden. Probleme spricht man für gewöhnlich nicht direkt an, sondern redet um den heißen Brei herum und hofft, dass das Gegenüber den Wink versteht. Sollte es dann zu konkreten Entscheidungen kommen, halten Sie sie schriftlich fest, da mündliche Vereinbarungen nicht anerkannt und gerichtlich nicht durchsetzbar sind. 

Geschenke sind im Business-Kontext eher unüblich. Bei Einladungen zu Essen oder Geburtstag von Geschäftspartnern oder deren Familie ist eine kleine Aufmerksamkeit aber eine willkommene Geste, die hilft, persönliche Beziehungen zu vertiefen. Es eignen sich dafür zum Beispiel edle Weine, Süßigkeiten oder auch Blumen (unbedingt eine ungerade Anzahl schenken). Geschenke werden normalerweise unverpackt überreicht.

Für Moldau gilt, dass Juli und August für Geschäftsreisen eher ungünstig sind. Diese Zeit nutzen die Moldauerinnen und Moldauer gerne für Urlaub am Land und sind daher wenig erfreut, wenn sich Geschäftsbesuch ankündigt. Beachten Sie auch, dass die Mehrheit der Menschen in Moldau orthodoxen Glaubens ist und sich wichtige kirchliche Feiertage nach dem alten Kalender richten, wie zum Beispiel Weihnachten, das am 7. und 8. Jänner gefeiert wird.

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.