th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Förderung von betrieblichen Breitbandanschlüssen | Land Vorarlberg

Zuschuss für Klein- und Mittelbetriebe

  • Geltungsdauer: 1.4.2014-31.12.2020
  • Standort: Vorarlberg
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Förderwerber sind Klein- und Mittelbetriebe der gewerblichen Wirtschaft, welche im Besitz einer aufrechten Gewerbeberechtigung sind.

Förderungszweck

Ziel dieser Förderung ist es, Betriebe in allen Vorarlberger Regionen bei der Herstellung eines hochwertigen und nachhaltigen Zugangs zu Breitband-Infrastruktur zu unterstützen.

Förderungsgegenstand

Förderbare Investitionen sind:

  • Kosten des Glasfaserkabels inkl. Leerverrohrung
  • Kosten für die Verlegung der Kabel inkl. Grabungsarbeiten
  • erforderliche passive Komponenten für den Anschluss

Ausschlussgrund

Investitionen, die nicht dem laufenden Stand der Technik entspreche

  • Lizenzgebühren
  • Laufende Kosten
  • Kosten für Investitionen in aktive netzwerktechnische Elemente (z.B. Endkundengeräte inkl. Software)

Art und Ausmaß der Förderung

Einmalzuschuss in Höhe von 30 % für Investitionen zwischen € 
10.000,- und € 100.000,-.

Für Kleinstbetriebe mit bis zu 10 Mitarbeitern beträgt die Untergrenze der förderbaren Investitionskosten € 5.000,-.

Einreichung

Vorarlberger Landesregierung
Abtg. Via
6901 Bregenz

T + 43 5574 511-26105
F + 43 5574 511-926195
http://www.vorarlberg.at

Richtlinientext als PDF

Richtlinie und Antrag des Landes

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.