th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram
Achtung!
Aufgrund der laufenden Wahlen können die Ergebnisse unvollständig oder nicht mehr aktuell sein. Danke für Ihr Verständnis.
Jürgen Mandl, MBA
© WKK/Helge Bauer
Jürgen Mandl, MBA
Social Media
Weitere Links

Präsident
Wirtschaftskammer Kärnten

Jürgen Mandl wird am 7. September 1965 als Sohn eines Kärntners und einer Vorarlbergerin in Bludenz geboren, wächst aber in Kärnten auf, wo die Eltern eine Handelsfirma für Bäckereimaschinen gründen. Nach der Matura in Klagenfurt und einem halbjährigen Studienaufenthalt in Venezuela steigt Mandl 1985 in den elterlichen Betrieb ein.

Unternehmen

1990 beginnt Mandl, den Export in die Staaten des ehemaligen Jugoslawiens aufzubauen, und absolviert 1992 bis 1994 nebenberuflich den Master of Business Administration an der Donau-Universität Krems. Seit Juni 1997 ist Mandl, der fließend Englisch, Spanisch und Portugiesisch und ein wenig Serbokroatisch spricht, geschäftsführender Gesellschafter, baut bis 2000 Tochter- und Partnerunternehmen in Kroatien, Slowenien, Brasilien und Chile auf.

Heute handelt die Otto Mandl GesmbH weltweit mit Neu- sowie Gebrauchtmaschinen für Bäckereien und Konditoreien und beschäftigt am Standort Klagenfurt elf Mitarbeiter. Mandl ist seit langem in der Interessenvertretung tätig, war seit 2001 Gremialob-mann im Außenhandel. 

Wirtschaftskammer

Seit 2008 ist er Obmann der Sparte Handel, ein Jahr darauf wurde er zum stellvertretenden Obmann der Bezirksstelle Klagenfurt gewählt. Bei der ao. Sitzung des Kärntner Wirtschaftsparlaments am 2. Juli 2014 wurde Jürgen Mandl von WKÖ-Präsident Christoph Leitl als Präsident der Wirtschaftskammer Kärnten angelobt.

Grenzen nach Slowenien öffnen!

Aus Sicht der Wirtschaft, aber auch im Interesse des Lebensraumes Alpen-Adria pochen WK-Präsident Mandl und SGZ-Präsident Wakounig auf eine umgehende Wiederkehr der Freizügigkeit.

1590661235

Alpen-Adria-Raum sammelt Kräfte für den Neustart

Das Wirtschaftskammer-Netzwerk in Kärnten, der Steiermark, Norditalien, Slowenien und Kroatien mit Zentrale in Klagenfurt hat sich als krisenfest erwiesen und bereitet sich – und die Wirtschaft der Nachbarregionen - auf die neue Normalität vor. 

1590492851

Corona-Cash-Back-Aktion bringt über eine Million Euro für die Klagenfurter Wirtschaft

Mit einer gemeinsamen Corona-Cash-Back-Aktion haben die Stadt Klagenfurt und die Wirtschaftskammer die Einkaufsfreude angekurbelt: Wer seit 18. Mai seine Rechnungen von Klagenfurter Betrieben einreichte, bekam 20 Prozent zurück.

1590491304

Mandl: Wichtige Nachbesserungen beim Fixkostenzuschuss erreicht

Schnelle Auszahlung von 50 Prozent, niedrigere Mindestzuschusshöhe, kein Abzug von Zahlungen aus dem Härtefallfonds: Wirtschaft lobt Tempo und Treffsicherheit.

1589974111

Wirtschaft startet das „Comeback für Kärnten“

WK-Präsident Mandl vom Wirtschaftsparlament einstimmig wiedergewählt. Sein Appell: unternehmerischer Optimismus, zeitgemäße Infrastruktur, moderne Verwaltung, zukunftsfähige Förderungen. 

1589962280

Mandl: Der Amtsschimmel soll endlich in die Gänge kommen!

Wirtschaftsvertreter sind mit ihrer Geduld am Ende: „An der winterschläfrigen Ministerialbürokratie droht das Comeback der Wirtschaft zu scheitern“, warnte heute Kärntens WK-Präsident.

1589539736

Mandl: EU-Hilfen für Kärntner Wirtschaft anzapfen

Bis zu 300 Millionen Euro an EU-Finanzierungsinstrumente zur Eigenkapitalstärkung könnten für KMU herangezogen werden. Gespräche von WK-Präsident Mandl verliefen vielversprechend, jetzt braucht es einen Schulterschluss im Land für eine erfolgreiche Umsetzung.

1589375743

„Es geht um jeden Arbeitsplatz!“

Die Online-Beantragung der massiv ausgeweiteten Phase 2 des Härtefallfonds ist in vollem Gange. Die vergangenen Wochen haben den Lebensstandort Kärnten auf den Kopf gestellt: Was das bedeutet, wie es weitergeht und welche Lehren man aus der Krise ziehen kann, hat kärntnerwirtschaft.at WK-Präsident Jürgen Mandl und Direktor Michael Stattmann gefragt.

1588929050

Kärntens Handel nach Corona: Perspektiven & Herausforderungen

Der Handel zählt zu den am stärksten von der Coronakrise betroffenen Branchen. Die wochenlange Betriebsschließung gefährdet den Fortbestand vieler Betriebe, geändertes Konsumverhalten und der Digitalisierungsschub stellen traditionelle Geschäftsmodelle in Frage. 2020 - Ein „Tag der Arbeitgeber“ unter neuen Vorzeichen.

1588246906

Mandl: Tag der Arbeitgeber im Zeichen der Zusammenarbeit

Der „Tag der Arbeitgeber“ am 30. April – in Ergänzung zum „Tag der Arbeit“ am 1. Mai – geht in die achte Runde. Coronabedingt steht heuer – auch im Slogan - der alte, neue Wert der Zusammenarbeit im Vordergrund. 

1588160132
Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 2500 x 1664 px | 2,3 MB
Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 2500 x 1664 px | 2,3 MB
Präsident Jürgen
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 2500 x 1664 px | 2,3 MB


Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 1664 x 2500 px | 2,4 MB
Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 1664 x 2500 px | 2,4 MB
Präsident Jürgen Mandl
© WKK/Helge Bauer Foto: Helge Bauer | 1664 x 2500 px | 2,4 MB