th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Information zum KV-Abschluss 2021 für Arbeiter/innen in Speditionen und Lagereibetrieben

Gilt für
Österreichweit

Die gegenwärtige Corona-Pandemie hat auch in der Speditionsbranche tiefe Spuren hinterlassen und stellt die Branche nach wie vor vor große Herausforderungen.

Trotz anhaltender Krise konnte für die Speditionsbranche bei den diesjährigen Kollektivvertragsverhandlungen ein maßvoller und sozial verträglicher Abschluss erzielt werden, der auch die Wertschätzung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Speditionsunternehmen unterstreicht.

Änderung der Lohnordnung:

Sämtliche kollektivvertraglichen Löhne und Lehrlingseinkommen, sowie kollektivvertraglichen Zulagen werden um 1,55% erhöht.

Überzahlungen: Die Ist-Löhne der Arbeiter sind am 1. April 2021 um jenen Eurobetrag zu erhöhen, um den der jeweilige kollektivvertragliche Lohnsatz am 1. April 2021 angehoben wird (für Teilzeitbeschäftigte aliquot).

Die aktuellen Lohntabelle ist in Kürze online verfügbar bzw. dann auch im Kollektivvertrag abgebildet.

Achtung: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dieser Überblick zum KV Abschluss 2021 erst mit Unterschrift der KV-Partner bzw. entsprechender Hinterlegung und Veröffentlichung ab dem angeführten Anwendungszeitpunkt Gültigkeit hat.