th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Information zum KV-Abschluss für Fahrschulen 2022

Gilt für
Österreichweit

Die Kollektivvertragsverhandlungen des Fachverbandes der Fahrschulen mit der Gewerkschaft der Privatangestellten konnten am 29. März 2022 erfolgreich abgeschlossen werden.

Folgende Punkte wurden beschlossen:  

Mindest-Gehälter werden angehoben:

  • Bei Fahrschullehrern um 95 Euro (im Durchschnitt 3,62 Prozent).
  • Bei Fahrlehrern um 90 Euro (im Durchschnitt 3,56 Prozent).
  • Bei Büroangestellten mit einfacher kaufmännischer Tätigkeit um 90 Euro (im Durchschnitt 4,30 Prozent).
  • Bei Büroangestellten mit schwieriger kaufmännischer Tätigkeit um 90 Euro (im Durchschnitt 4,01 Prozent).
  • Bei Lehrlingen wurden die Lehrlingsentschädigungen mit festen Beträgen festgesetzt. Die Erhöhung beträgt im Durchschnitt 10,45 Prozent.

Die konkreten Werte sehen Sie die Gehaltsordnung.

Die Ist-Gehälter der Fahrlehrer, Fahrschullehrer und der Büroangestellten werden am 1. April 2022 um 3,80 Prozent erhöht.

Dieser Kollektivvertrag tritt mit 1. April 2022 in Kraft.