th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Lohnordnung für ArbeiterInnen in Kinobetrieben Kärnten gültig ab 1.6.2017

Gilt für
Kärnten

Lohnordnung Kärnten abgeschlossen zwischen der Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, und dem Österreichischen Gewerkschaftsbund, younion _ Die Daseinsgewerkschaft, Maria-Theresien-Straße 11, 1090 Wien.

Geltungsbereich

Die Lohnordnung gilt: 

1. räumlich: für das Gebiet des Bundeslandes Kärnten 

2. fachlich: für alle Lichtspieltheater Kärntens mit folgenden Ausnahmen: 

a) die Lichtspieltheater in Bodensdorf, Drobollach, Millstatt, Pörtschach, Velden 

b) alle Lichtspieltheater, die in der Woche von Freitag bis einschließlich Donnerstag der darauffolgenden Woche nicht mehr als 11 Kinovorstellungen zu normalen Eintrittspreisen durchführen 

3. persönlich: für alle Arbeitnehmer, soweit diese nicht den Bestimmungen des Angestelltengesetzes unterliegen.   

Geltungsdauer 

Die Lohnordnung tritt für alle Betriebe am 1. Juli 2017 in Kraft und gilt bis 30. Juni 2018

Die Wochenlöhne/Monatslöhne von 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2018 werden um 1,6 % erhöht. 
Die kaufmännische Rundung erfolgt jeweils bei den Monatslöhnen.  

Die Wirtschaftskammer Kärnten, Fachvertretung Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe verpflichtet sich, rechtzeitig Gespräche für Lohnerhöhungen zu führen. Gleichzeitig verlieren alle vorangegangen Lohnordnungen ihre Gültigkeit.

Bruttolöhne bei 40-stündiger Arbeitszeit von 1. Juli 2017 bis 30. Juni 2018

  Wochenlohn Monatslohn
Vorführer € 246,61 € 1.068,00
Vollbeschäftigte( r) ArbeiterIn € 246,61 € 1.068,00
KassierIn € 246,61 € 1.068,00
PlatzanweiserIn € 246,61 € 1.068,00

Mehrarbeit:
Festgehalten wird, dass für Mehrarbeit die Regelungen des Kollektivertrags für ArbeiterInnen in Kinobetrieben zur Anwendung kommen.

Schlussbestimmungen

Sonstige günstigere betriebliche Vereinbarungen werden durch das Inkrafttreten dieser Lohnordnung nicht berührt.


Klagenfurt am Wörthersee, 11.9.2017

Für die Wirtschaftskammer Kärnten
Fachverband der Kino-, Kultur- und Vergnügungsbetriebe
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

KommR Heimo Medwed

Obmann

Mag. Bernhard Gerstenberger

Geschäftsführer


Für den Österreichischen Gewerkschaftsbund 
Younion_Die Daseinsgewerkschaft
Geschäftsführung

Ing. Christian Meidlinger

Vorsitzender

Angela Lueger

Vorsitzender-Stellvertreterin