th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Grundumlagen

Verlautbarung der Grundumlagen der Wirtschaftskammer Salzburg

Verlautbarungen

Ihre Grundumlagen leisten einen wichtigen Beitrag zur Finanzierung der Wirtschaftskammer Salzburg und deren Fachorganisationen. Nur eine finanziell eigenständige Interessenvertretung kann ihre Aufgaben autonom, frei von Weisungen und im Interesse ihrer Mitglieder erfüllen.

Die Beiträge kommen Ihrer Fachgruppe (Innung, Gremium) und dem entsprechenden Fachverband (Bundesinnung, Bundesgremium) zu. Die Höhe der Grundumlage wird von allen Mitgliedern im Rahmen der Fachgruppentagung (=Mitgliederversammlung der Fachgruppe) bestimmt. Die rechtliche Grundlage bildet hierfür das Wirtschaftskammergesetz (WKG).

Achtung!

Auch im Falle der vorübergehenden Nichtausübung (Ruhen) des Gewerbes ist die Grundumlage zu bezahlen. Für eine ganzjährig ruhende Mitgliedschaft ist die Grundumlage allerdings nur höchstens in halber Höhe zu leisten.

Die Beitragspflicht erlischt erst nach Rücklegung der Gewerbeberechtigungen bei der Gewerbebehörde.

Rückfragen

Gerne beantworten die Mitarbeiter des Umlagenbüros, der zuständigen Fachgruppen und der Bezirksstellen Fragen zu den Grundumlagen.

Umlagenbüro:

Julius-Raab-Platz 1
5027 Salzburg
T 0662/8888-234
0662/8888-587
E grundumlagen@wks.at

Stand: