th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Buschenschenke, freies Gastgewerbe, Würstelstand

Wer darf was?

Sie wollen das „freie Gastgewerbe“ anmelden und wissen nicht welche Speisen und Getränke Sie verabreichen und zubereiten dürfen? Entscheidend dabei ist das einfache Verabreichen und Zubereiten von Speisen und Getränken.

Die beiliegende Tabelle soll Ihnen dabei helfen, sich einen Überblick zu schaffen, was erlaubt ist und was nicht. Dieses Dokument dient als Leitfaden,hat keine Rechtsverbindlichkeit und wird an etwaige Neuregelungen angepasst:

Was darf ich und was darf ich nicht? 

  • Buschenschank/Mostheuriger
    Buschenschankgesetz vom 20. Juni 1979
    www.ris.bka.gv.at/GeltendeFassung.wxe
  • Buschenschank und freies Gastgewerbe
    § 111 Abs. 2 Ziffer 5 GewO 1994
  • Würstelstand
    § 111 Abs. 2 Ziffer 3 GewO 1994
  • Imbissstube
    § 111 Abs. 2 Ziffer 3 GewO 1994 
Stand: