th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kollektivverträge in der Fahrzeugtechnik

Kollektivverträge, Lohntafeln, Gehaltstafeln und Zusatzinformationen

Auf dieser Seite finden Sie Infos zu den Kollektivverträgen für Arbeiter, Angestellte und Lehrlinge der Berufsgruppen

  • Kraftfahrzeugtechniker
  • Karosserietechniker
  • Karosserielackierer
  • Spengler
  • Vulkaniseure

Das Info-Angebot umfasst die Kollektivverträge, Lohn- und Gehaltstabellen, Rahmenkollektiv- und Mantelverträge sowie Sonderbestimmungen für Arbeiter, Angestellte und Lehrlinge im metallverarbeitenden Gewerbe.


Kollektivvertrag für Arbeiterinnen und Arbeiter im Metallgewerbe

Kollektivverträge und Lohntabellen im eisen- und metallverarbeitenden Gewerbe


Kollektivvertrag für Angestellte im Metallgewerbe

Kollektivverträge und Gehaltstabellen im eisen- und metallverarbeitenden Gewerbe


Kollektivvertrag für Vulkaniseure

Kollektivverträge, Lohntabellen und Zusatzvereinbarungen


Kollektivvertrag für Arbeiter des holz- und kunststoffverarbeitende Gewerbes

In der für die Karosseriebautechniker, Karosserielackierer und Wagner geltenden Fassung

Berichte und Meldungen zu den KV-Verhandlungen und -Abschlüssen

Angestellte im Metallgewerbe: Erhöhung der Mindestgehälter und Lehrlingsentschädigungen um 2,9% – Ist-Gehälter steigen zwischen 2,0 und 2,6%.
Gehaltserhöhung stärkt Bezieher kleinerer Einkommen und Lehrlinge – moderate Anhebung in oberen Gehaltsstufen nimmt auf tatsächliche wirtschaftliche Situation Rücksicht (12.12.2017)


Kollektivvertrag 2018 für Arbeiter im Metallgewerbe

Die wichtigsten Fakten zum Verhandlungsergebnis im Überblick