th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Weinrecht

Allgemeine Informationen 

Europäisches Weinrecht

Einheitliche gemeinsame Marktordnung (EU-VO Nr. 491/2009)

EU-Begleitdokumenteverordnung (EU-VO Nr. 436/2009) 

EU-Durchführungsverordnung (EU-VO Nr. 606/2009) - önologische Verfahren

EU-Durchführungsverordnung (EU-VO 1251/2013) - önologische Verfahren in Bezug auf die Eintragung in die Ein- und Ausgangsbücher im Weinsektor

EU-Durchführungsverordnung (EU-VO Nr. 607/2009) - Bezeichnungsrecht

EU-Durchführungsverordnung (EU-VO Nr. 579/2012 zur Änderung der EU-VO Nr. 607/2009 - Bezeichnungsrecht; Geschützte Ursprungsbezeichnungen

EU-Verordnung (EU) Nr. 251/2014 über die Begriffsbestimmung, Beschreibung, Aufmachung und Etikettierung von aromatisierten Weinerzeugnissen sowie den Schutz geografischer Angaben für aromatisierte Weinerzeugnisse und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1601/91 des Rates

Verordnung (EG) Nr. 110/2008 zur Begriffsbestimmung, Bezeichnung, Aufmachung und Etikettierung von Spirituosen sowie zum Schutz geografischer Angaben für Spirituosen und zur Aufhebung der Verordnung (EWG) Nr. 1576/89, konsolidierte Fassung, ab 25. Mai 2021 gilt die EU-VO 2019/787.

Gewerberechtliche Abgrenzung und Informationen im Wein- und Spirituosenhandel (Stand: August 2017)

Österreichisches Weinrecht

Weingesetz 2009

Rebsortenverordnung

Banderolenverordnung

Vorführgemeindenverordnung

Kellerbuchberordnung

Weinverordnung

Kostverordnung

Großlagenverordnung

Methodenverordnung

Formularverordnung

Weinbezeichnungsverordnung

Kontrollverordnung

Branchenverband-Verordnung

DAC-Verordnungen

Obstweinverordnung

Verordnung zur Erhöhung der Hektarhöchstmenge für die Traubenernte des Jahrgangs 2018 (v. 17.8.2018)

Durchführungsverordnung (EU) Nr. 1181/2012 der Kommission vom 10. Dezember 2012 zur Genehmigung einer Anhebung der Grenzwerte für die Anreicherung von Wein aus Trauben der Ernte 2012 in bestimmten Weinanbaugebieten

Durchführung von Marktordnungsmaßnahmen im Weinbereich (BGBl 205 vom 7.8.2018)

Durchführungsverordnung zur Anhebung der Anreicherungsgrenze für Wein aus Trauben der Ernte 2013 (DVO, 9. Dez. 2013)

Schaumweinsteuer

Abgabenänderungsgesetz 2014 - AbgÄG 2014 (BGBL Nr. 13 vom 28.2.2014)

Abgabenänderungsgesetz 2014 für Schaumweine und Zwischenerzeugnisse - Info des BMF (Feb. 2014)

Einzelfragen zur Weinetikettierung

BKI-Weinbezeichnungsvorschriften

Weinetikett; Sitz des Abfüllers (Feb, 2010)

Änderung der VO über Rebsorten für Qualitätswein, Landwein und Wein ohne geschützte Ursprungsbezeichnung oder geografische Angabe mit Rebsorten- oder Jahrgangsbezeichnung (BGBl. 49, vom 7. Feb. 2013)

Säuerung von Most und Wein (Weinernte 2018) - per Erlass des Landwirtschaftsministeriums wird die Säuerung von Most und Wein der Ernte 2018 unter bestimmten Bedingungen zugelassen, womit dem bisherigen Vegetationsverlauf entsprechend Rechnung getragen werden soll.

EUGH-Urteil; Wein darf nicht als "bekömmlich" vermarktet werden (Sep. 2012)

Angaben „histaminarm“ & „histaminfrei“ unzulässig auf Weinetiketten 

Aufmachung von Wein (inkl. Allergenkennzeichnung) VO 607/2009 kons