th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Mehr Ertrag für Ihren KFZ-Betrieb

Wege zu einer Umsatzrendite von 2,5 %

Tatsache ist, dass die Ertragslage im österreichischen Fahrzeughandel bei vielen Marktteilnehmern nach wie vor als unbefriedigend zu werten ist. Eine Umsatzrendite unter 2 % ist für einen Kfz-Betrieb völlig unzureichend, um einen modernen und den heutigen Marktgegebenheiten angepassten Kfz-Betrieb in einem halbwegs sicheren finanziellen Umfeld bewegen zu können!

Wir wollen das erforderliche Kostenbewusstsein in Erinnerung rufen, gepaart mit einer auf den jeweiligen Betrieb abgestimmten Kalkulationsrechnung.

Dies sollte die betriebsnotwendige Umsatzrendite in Höhe der vorerst angepeilten 2,5 % sicherstellen.

Wir denken, dass noch beträchtliches Potential vorhanden ist, um die angepeilte Rendite zu erzielen!

Die Broschüre finden Sie im Download-Bereich.