th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

BILDUNGS-KickOff 2022

Nachbericht und Anrechnung
  1. Feedback
  2. Nachbericht
  3. Weiterbildung
  4. FAQ zum BILDUNGS-KickOff 2022
  5. Sponsoren

Teilnahmebestätigung

WICHTIG: Für eine Teilnahmebestätigung mussten Sie mindestens 80 % pro Einheit (1 Einheit = 1 Modul = 3 Stunden, Pausen sind ausgenommen) bei der Live-Übertragung mit Ihrem Namen und einer Ihnen zugehörigen und gültigen Emailadresse anwesend sein und danach (bis 10.2.2022) auf der Plattform meine-weiterbildung.at eine Wissensüberprüfung pro Einheit (Fragen zum Live-Webinar) bestehen. Eine Teilnahmebestätigung wird pro Einheit bei Erfüllung der Voraussetzungen ausgestellt. In Summe können Sie daher 9 Teilnahmebestätigungen erhalten.

Live-Webinar verpasst?

Für alle angemeldeten Teilnehmer der Live-Veranstaltung stehen die Webinare bis 31.12.2022 über www.meine-weiterbildung.at zur Verfügung. Wenn Sie das Live-Webinar verpasst haben, können Sie eine Teilnahmebestätigung für das E-Learning erwerben.

1. Feedback

Neues BILDUNGS-KickOff Format wird von Mitgliedern sehr begrüßt!

Zum 6. Mal in Folge fand vom 18.-20. sowie 25.-27. Jänner 2022 die größte Weiterbildungsveranstaltung für Berufsangehörige der Gewerblichen Vermögensberatung und Wertpapiervermittler, der Bildungs-KickOff 2022 der Finanzdienstleister statt. Zum zweiten Mal in Form einer reinen Onlineveranstaltung.

Insgesamt gab es 2.140 Anmeldungen. 16.260 Teilnehmer in 9 Webinaren – somit im Schnitt 1.807 pro Veranstaltung. Das heißt, es wurden 57.780 Stunden Weiterbildung zur Verfügung gestellt, davon wurden 48.780 Stunden live abgerufen. Die Zufriedenheitsrate liegt bei über 96 %, mehr dazu erfahren Sie in der Feedback-Präsentation.

Das abgegebene Feedback zeigt klar, dass das Online-Format von den Mitgliedern sehr begrüßt wird und beibehalten bleiben soll.

2. Nachbericht

Tag 1

Fachverbandsobmann KommR Mag. Hannes Dolzer eröffnete am 18. Jänner den 6. BILDUNGS-KickOff 2022, welcher erstmalig von allen Fachgruppen gemeinsam abgehalten wurde. Dadurch war es erstmals möglich, alle Module des Lehrplans (GVB 27 Stunden, WPV 12 Stunden, Lehrpläne VM/VA 12 Stunden) zu schulen. Dr. Othmar Karas, Vizepräsident des Europäischen Parlaments, begrüßte die Teilnehmer mit einer Videobotschaft und betonte, wie bedeutend und einflussreich die Zusammenarbeit mit dem Fachverband Finanzdienstleister für die Gesetzgebung auf EU-Ebene ist. Er zitierte dabei die mittlerweile ehemalige EU-Parlamentspräsidentin van der Leyen „Wenn wir gemeinsam handeln, können wir auch schnell reagieren“.

Für Herrn Dr. Karas braucht es einen starken Finanzmarkt. Finanzdienstleistungen sind nicht nur bei der Pandemiebewältigung Teil der Lösung, sondern auch bei den Herausforderungen der Zukunft, z.B. bei der Finanzierung der Klimawende und der Nachhaltigkeit. Abschließend freute er sich weiterhin auf die Gute Zusammenarbeit mit dem Fachverband Finanzdienstleister und wünschte den Teilnehmern eine erfolgreiche Weiterbildungsveranstaltung.  

Im Anschluss verkündete Dolzer die Ergebnisse der Publikumswahl 2021, welche seit 2014 vom Fachverband veranstaltet wird. Teilnahmeberechtigt waren nur jene Mitglieder, die sich zur Einhaltung der freiwilligen Standes- und Ausübungsregelungen für die Gewerbliche Vermögensberatung und Wertpapiervermittler verpflichtet haben und deshalb das Gütesiegel des Fachverbands Finanzdienstleister tragen dürfen.

2021 wurden insgesamt 1.208 Bewertungen über das Onlinebewertungsportal abgegeben. Neben den Siegern erhalten elf weitere Teilnehmer eine Urkunde für ein „außerordentlich gutes Ergebnis“, da sie mindestens 95 % der Punkte und mehr als 20 Empfehlungen erreicht haben. 

Die Sieger der Publikumswahl 2021:

  • Platz 1 - Mag. Andreas PETSCHAR, Gritschacher Straße 23, 9500 Villach
  • Platz 2 ex aequo – Mag. (FH) Waltraud HAUSER, Brunngasse 38, 2170 Poysdorf und Monika MAXIMILIAN, Landstraßer Hauptstraße 71/1/311, 1030 Wien 

Herzlichen Glückwunsch! 

Fachgruppe Wien, Modul 6 – Recht der Finanzierungsvermittlung

Durch den ersten Vormittag führte der Obmann der Fachgruppe Finanzdienstleister Wien, Eric SAMUILOFF. Den Auftakt gab Mag. Martin PICHLER mit Modul 6 „Recht der Finanzierungsvermittlung“. Er zeigte in seinem Vortrag: „Die neue Verbraucherkredit-Richtlinie Was kommt auf uns zu?“ einen Überblick über die derzeit geplanten Änderungen, wie beispielsweise neue Mindestanforderungen an Kreditvermittler, erweiterte Informationspflichten und strengere Bonitätsvorgaben. In Teil 2 gab er einen rechtlichen Überblick, worauf Kreditvermittler in Bezug auf das neue Pfandbriefgesetz, insbesondere hinsichtlich des Kautionsbands und des Deckungsstocks, zu achten haben. Mag. Doris HAYDN folgte mit Praxisbeispielen in der Kreditvermittlung, insbesondere die gesetzlichen Bestimmungen und Begriffe, welche die Kreditvermittlung prägen, welche zentralen Fragen es im Vorfeld zu klären gilt sowie auch wie die unterschiedlichen Varianten in der Praxis im ESIS und Kreditvertrag abgebildet werden. 

Fachgruppe Niederösterreich, Modul 7 – Finanzierungen

Am Nachmittag begrüßte der Niederösterreichische Obmann Michael HOLZER die Teilnehmer zu Modul 7 – Finanzierungen. Josef OPPENAUER gab in seinem Vortrag u.a. praktische Tipps zu einem Kreditgespräch zur Wohnfinanzierung mit Finanzierungsplan. Christian DÖTZL präsentierte die wichtigsten, entscheidungsrelevanten Finanzierungskennzahlen und Lösungen für Profis. Abschließend zeigte Andreas SMOLLE, wie eine erfolgreiche Aufbereitung und Bankeinreichung von Wohnfinanzierungen auszusehen hat. 

Tag 2 

Fachgruppe Tirol, Modul 5 - Recht der Veranlagungsvermittlung und Veranlagungen

Das Programm startete mit den Einleitungsworten des Tiroler Fachgruppenobmanns Dr. Michael POSSELT. Rechtsanwalt Dr. Alexander RUSS erläuterte anschließend in seinem Vortrag u.a. die Veranlagungen und Wertpapiere, die Prospektausnahmen sowie Prospekthaftung und Rücktrittsrechte nach dem KMG. MMag. Louis OBROWSKY widmete sich dem Thema „Immobilieninvestment im aktuellen Umfeld“. Nach der Pause präsentierte DI MMag. Paul PÖLTNER die „Formen von Unternehmensbeteiligungen in der Praxis“.  

Fachgruppe Kärnten, Modul 4 - Wertpapiere

Das Nachmittagsprogramm wurde von der Fachgruppe Kärnten veranstaltet. Obmann Mag. Herwig MIKLIN begrüßte den ehemaligen Obmann Mag. Anton SGAGA, der sich in seinem 3-stündigen Vortrag dem Begriff Risiko sowie den Konzepten des Portfoliomanagements widmete.  

Tag 3 

Fachvertretung Burgenland, Modul 2 - Verbraucherschutzrecht

Vorsitzender Mag. Manfred OLLRAM begrüßte die Teilnehmer am Vormittag zu Modul 2 „Verbraucherschutzrecht“. Mag. Cornelius NECAS startete mit ausgewählten Themen zum Steuerrecht, gefolgt von Rechtsanwalt Dr. Johannes NEUMAYER mit Rücktrittsrechten für Verbraucher – Welche gibt es und was gibt es für Finanzdienstleister zu beachten? 

Tag 4 

Fachgruppe Salzburg, Modul 1 – Allgemeines Berufsrecht

Die Obfrau der Fachgruppe Salzburg, Frau Margit EIDENHAMMER eröffnete Tag 4. Geschult wurde Modul 1 – Allgemeines Berufsrecht. Dr. Raphael TOMAN erläuterte im ersten Vortrag den Status Quo zum Berufs- und Produktrecht für GVB, WPV und Versicherungsvermittler. Felix RIEDL informierte nach der Pause über den aktuellen Rechtsrahmen der Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung und wie er in der Praxis umgesetzt werden kann. 

Tag 5 

Fachgruppe Vorarlberg, Modul 8 – Recht der Versicherungsvermittlung

Am vorletzten Tag wurde von der Fachgruppe Vorarlberg das Modul 8 – Recht der Versicherungsvermittlung veranstaltet. Arnold TOLLINGER begrüßte als Fachgruppenobmann die Teilnehmer und Gerhard VEITS zeigte in seinem sehr praxisorientierten Vortrag das Wichtigste zum Recht der Versicherungsvermittlung. 

Tag 6 

Fachgruppe Oberösterreich, Modul 3 – Recht der Wertpapiervermittlung

Der letzte Tag wurde durch Fachgruppenobmann Mag. Norbert EGLMAYR eröffnet. Mag. Stefan FERSTL ging in seinem Vortrag auf die rechtlichen Rahmenbedingungen innerhalb der in Österreich möglichen Wertpapierdienstleistungen ein und gab einen Ausblick auf die kommenden Vorschriften iZm „Sustainable Finance“. 

Fachgruppe Steiermark, Modul 9 – Lebens- und Unfallversicherungen

Durch das letzte Modul des BILDUNGS-KickOff 22 führte Fachgruppenobmann Markus KOHLMEIER. Zuerst widmeten sich Wolfgang WIESER, BA und Dr. Peter LANDREITER der klassischen Lebensversicherung und zeigten die Vor- und Nachteile bzw. alternative Lösungsansätze für die private Pensionsvorsorge mittels Lebensversicherungsprodukten. Danach zeigten Philipp ANDREE, Dr. Ingomar HEUBERER und Univ.Prof. Dr. Wolfgang GRECHENIG den Unfall aus der Sicht eines Sachverständigen.  

Wir danken allen Fachgruppen für die Organisation, den kompetenten Vortragenden und den überaus engagierten Moderatoren für ihren Einsatz.

Ebenso bedanken wir uns herzlich bei unseren beiden Sponsoren: der Grazer Wechselseitige Versicherung AG und Liechtensteinische Landesbank (Österreich) AG. Ohne ihre finanzielle und inhaltliche Unterstützung wäre die Veranstaltung nicht möglich gewesen. 

Ein großes Dankeschön gilt auch unseren technischen Partnern, allen voran www.meine-weiterbildung.at und WIFI-Unternehmer-Akademie, die die reibungslose Durchführung und technische Abwicklung der Veranstaltung gewährleistet haben.

3. Weiterbildung

Die Veranstaltung entspricht folgenden Weiterbildungsinhalten:

Auflistung nach Lehrplänen:

Anrechnung der Weiterbildung je 3 Stunden: 

Di, 18.01.2022:

  • Modul 6 (Wien): GVB
  • Modul 7 (NÖ): GVB

Mi, 19.01.2022

  • Modul 5 (Tirol): GVB
  • Modul 4 (Kärnten): GVB, WPV 

Do, 20.01.2022

  • Modul 2 (Burgenland): GVB, WPV, VA, VM 

Di, 25.01.2022

  • Modul 1 (Salzburg): GVB, WPV, VA, VM 

Mi, 26.01.2022

  • Modul 8 (Vorarlberg): GVB, VA, VM

Do, 27.01.2022

  • Modul 3 (Oberösterreich): GVB, WPV
  • Modul 9 (Steiermark): GVB, VA, VM

4. FAQ zum BILDUNGS-KickOff 2022

In den FAQ zum BKO 2022 finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen rund um den BKO (Teilnahme, Anmeldung, Nachschau, etc.).

5. Sponsoren

Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, die diese Veranstaltung für Sie ermöglicht haben: 

Grawe-Logo
© Grawe
LLB-Logo
© LLB
Stand: