th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Immobilienpreisspiegel 2017

Durchschnittliche Immobilienpreise für ganz Österreich auf Bezirksebene

Der Immobilien-Preisspiegel 2017 ist am 7. Juni 2017 der Presse vorgestellt worden und beinhaltet durchschnittliche Immobilienpreise auf Bezirksebene für nachfolgend angeführte Objektkategorien:                              

  • Mietpreise für Büros                                                                           
  • Mietpreise für Geschäftslokale                                                        
  • Mietpreise für Wohnungen (freier und angemessener Mietzins)         
  • Verkaufspreise für Baugrundstücke                                       
  • Verkaufspreise für Reihenhäuser                                         
  • Verkaufspreise für Einfamilienhäuser                                          
  • Verkaufspreise für Eigentumswohnungen (neu und gebraucht)
  • Verkaufspreise für Grundstücke zur Betriebsansiedlung                 

Neben den aktuellen Werten in den Kategorien „Baugrundstücke für Einfamilienhäuser/Betriebsgrund-stücke/Geschäftslokale (Miete)/ Büroflächen (Miete)/ Mietwohnungenfinden“ finden Sie einen direkten Vergleich mit dem Preisspiegel 2016, diese Veränderungen gegenüber dem Vorjahr sind in Prozent ausgewiesen.  

Im steten Bestreben, den Preisspiegel immer weiter zu verbessern, haben wir in den Kategorien „Einfamilienhaus/Reihenhaus/Eigentumswohnung-Erstbezug/gebrauchte Eigentumswohnung“ die Daten noch differenzierter erhoben und aufbereitet. Bisher wurde innerhalb dieser Kategorien nach Qualitätskriterien bei der Ausstattung in Kombination mit der Lage unterschieden.

Diese Klassifizierung der Ausstattung wurde in der Ausgabe 2016 noch zusätzlich um das Lagekriterien "mäßige Lage" erweitert. Ab dem Preisspiegel 2017 ist wieder ein direkter Vergleich in allen Kategorien möglich. Es werden insgesamt rund 10.300 Einzelwerte veröffentlicht.

Im Anhang finden Sie ergänzend wieder eine Entwicklung der letzten fünf Jahre, sowie den Serviceteil mit aktuellen Werten über durchschnittliche Betriebskosten, Indexzahlen, Kategoriesätze und Richtwerte.

Bereits zum achten Mal ist im Immobilienpreisspiegel 2017 ein Auszug aus dem Wiener Zinshausbericht in Kooperation mit OTTO Immobilien enthalten. Weiters finden Sie auch die Frequenzanalyse von City Team. 

Das Buch (brosch. Leinenumschlag) im Format A5 hat 360 Seiten und ist durchgehend farbig gestaltet.

Der Immobilienpreisspiegel ist für Mitglieder der WKO zum Preis von 27,-- Euro netto (zuzügl. Versandkosten) und für Nichtmitglieder zum Preis von 35,- Euro netto (zuzügl. Versandkosten) erhältlich. Bestellungen bitte per Mail an den Fachverband. Herzlichen Dank!


INFO: Der Immobilienpreisspiegel 2018 erscheint am 5. Juni 2018. Vorbestellungen sind ab sofort unter bestellung-immo@wko.at möglich. 

Wir haben den Immobilienpreisspiegel ab 2015 umfangreich erweitert und so enthält der Preisspiegel mittlerweile rund 10.300 Einzelwerte.

Wir werden daher erstmals nach vielen Jahren den Preis für das Printexemplar moderat anheben. Die Ausgabe 2018 ist zum Preis von 29,-- Euro netto (statt bisher 27,--) für Mitglieder und um 39,-- Euro netto (statt bisher 35,--) für Nichtmitglieder ab 5.6.2018 erhältlich. Alle Vorbesteller bis zum 30.4.2018 erhalten als Frühbucherbonus noch die Konditionen wie für die Ausgabe 2017.