th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Abschluss Entgeltreform bringt modernes zeitgemäßes Gehaltssystem für den Handel

80.000 Betriebe und 404.000 Angestellte und Lehrlinge im Handel profitieren

Ein "Meilenstein" für 404.000 Beschäftigte und 80.000 Betriebe ist die erreichte Einigung auf ein umfassendes Neues Gehaltssystem im Handel. 

Zu den Eckpunkten des neuen Kollektivvertrages für Angestellte und Lehrlinge im Handel informierte die Sparte Handel gemeinsam mit dem Service-Center der WKOÖ bei einer Informationsveranstaltung am 13.9.2017 

  • zukünftige Gehaltsordnung: einheitliches Gehaltsschema, Methodik Anrechnung Vordienstzeiten, Mindestgrundgehalt EUR 1.600,00, etc.
  • flexible Beschäftigungsgruppen: 8 Gruppen und ihre Beschreibungen, etc.,
  • Übergang ins neue System: Stichtag, Fristen, Übergangszeitraum 4 Jahre, etc.

Die Präsentationsunterlagen zum Vortrag von Frau Sonja Marchhart, Referat Sozialpolitik der Bundessparte Handel finden Sie im Downloadbereich.

Die Sozialpartnereinigung, Presseaussendung, etc. sind gesammelt auf der Homepage der Bundessparte (siehe Link „Infos neue Gehaltsordnung) verfügbar. Diese Inhalte werden laufend ergänzt z.B. Muster Dienstzettel NEU ist voraussichtlich ab Ende Oktober verfügbar. 

Für Detailauskünfte zu den Neuerungen stehen Ihnen die Rechtsexperten der WKOÖ unter T 05-90909 | E service@wkooe.at zur Verfügung!