th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Praktische Leitfäden für die Auftragsvergabe 

Leitfaden für Auftraggeber

Der Wettbewerb wird intensiver – und damit auch der Bedarf nach Orientierung und Differenzierung in einer immer vielfältigeren Kommunikationslandschaft.

Insbesondere die strategischen und kreativen Leistungen von Kommunikationsdienstleistern haben einen unmittelbaren Einfluss auf den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens und seiner Marken.

Der Wahl des richtigen Kreativpartners kommt dabei eine entscheidende Bedeutung zu, schließlich geht es um den Aufbau und die Pflege der eigenen Marke.

Dieser praktische Leitfaden soll Ihnen die Wahl des richtigen Partners erleichtern und so zu einer erfolgreichen Beziehung zwischen Kommunikationsprofis und Ihrer Marke führen. Wir bringen Licht ins Dunkel der sogenannten Pitches (Wettbewerbspräsentationen), erleichtern Ihnen mit Checklisten die Planung und den Ablauf eines Pitches, zeigen Ihnen alternative Auswahlmöglichkeiten und nennen Ihnen weitere nützliche Tipps, wie Sie Ihre künftigen Partner finden.

Zum Leitfaden


Leitfaden für Ausschreibungen und Pitches

21 gute Fragen, die sich Agenturen stellen (sollten)

Um Missverständnisse zwischen Kunde und Agentur zu vermeiden, wurde gemeinsam mit Agenturvertretern ein kompakter Leitfaden entwickelt, der die wichtigsten Fragestellungen im Laufe eines Pitch-Verfahrens übersichtlich darstellt. Im Sinne einer Check-Liste können so alle Aspekte im Vorfeld bedacht und entsprechend geklärt werden, was zu mehr Wertschätzung sowohl auf Auftraggeber-, als auch auf Auftragnehmerseite führt.

Zum Leitfaden