th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Fahrschultagung 2019 

in Schladming von 3. bis 5. Oktober 2019

Die Fahrschultagung 2019 war ein voller Erfolg! Mehr als 200 Fahrschulinhaber und Fahrschulinhaberinnen waren bei der hochkarätigsten Unternehmerveranstaltung des Jahres in Schladming mit dabei. Die Umsetzung der Fahrschulreform 2019, die seit 1. Juli 2019 gilt, war besonderer Schwerpunkt des Events. Die Ministeriumsvertreter Dr. Kast und Mag. Schubert referierten über wichtige Neuerungen. Weitere Vorträge befassten sich mit Automatisierung des Fahrens, den neuen Elektromobilitätsfahrlehrern, Studien (Alkohol, Sicherheit), künftigen Kunden sowie der unternehmerischen Motivation und Kommunikation (renommierte Impulsvortragende). Betriebswirtschafts- sowie Versicherungsfragen ergänzten die Agenda. Fahrzeughersteller stellten neue Fahrzeugmodelle aus, Lehrmittelhersteller zeigten ihre jüngsten Angebote.

Hochkarätige Highlights bei Fahrschultagung 2019 in Schladming

Auch bei der diesjährigen Fahrschultagung wurde wieder von hochkarätige Fachvortragende über wichtige Branchenthemen referiert. Am Donnerstag standen das Autonome Fahren (Leonhard Muigg, Spezialist von Siemens) und das neue Zertifikat Fahrlehrer Elektromobilität (Energieagentur, Umweltministerium) auf der Agenda. Am Freitag hörten Sie Vorträge unserer Experten aus dem Verkehrsministerium zur Fahrschulreform. Weiters vorgesehen waren Impulsreferate zum künftigen Kunden und künftigen Aufgaben einer Fahrschule (Claudia Nobis, Verkehrsforscherin beim dt Zentrum für Luft- und Raumfahrt) sowie zur Unternehmenskultur und den Umgang mit Kunden in Fahrschulen (Michael Rossie, Kommunikations- und Motivationsprofi). Am Samstag standen die neue Mopedprüfung (Zwischenresümee des KFV) sowie die Alkolenkerstudie 2019 auf der Tagesordnung ergänzend zu traditionellen Referaten während der drei Tage.

Präsentationsunterlagen zum Download

EU Verordnungen zu CO2 Zielvorgaben für Fahrzeughersteller 2030
Mag. Robin Krutak, BMNT

klimaaktiv mobil: Neues Zertifikat Fahrlehrer Elektromobilität
Mag. Reinhard Jellinek, Österreichische Energieagentur

Automatisierung und Digitalisierung
Leonhard Muigg MBA, Siemens AGS Österreich

Kurzpräsentation (wird nachgereicht) 
Pappas Holding GmbH

Alles zum Abbiegeassistenten (Recht-Technik-Förderung)
Mag. Reinhard Lauterbach, LL-emedia

Kurzpräsentation
Groupe PSA Österreich

Aktuelles aus dem Verkehrsministerium
Dr. Wilhelm Kast, BMVIT
Mag. Wolfgang Schubert, BMVIT

Erfahrungen mit der Fahrschulreform
Mag. David Vladar, MA 65

Demographische Entwicklung, Kundenprofil in der Fahrschule
Dr. Claudia Nobis, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Steuerliche Aspekte für Fahrschulen 2019
Mag. Werber Tresnak, Auditreu Steuerberatungs GmbH

Österreichische Alkolenker-Studie 2019 
Dr. Gregor Bartl, alles-fuehrerschein.at

Ausbildung – Mensch – Automatisierung
Über die Wichtigkeit von Fahrschulen

DI Florian Schneider, KFV

Erfahrungen mit der Moped-Computerprüfung
DI Peter Felber, KFV

Impressionen von der Tagung und den Ehrenauszeichnungen