th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Wenn`s im Tankstellenbusiness schiefläuft : Schreiben Sie der „Kummerbox“

Schildern Sie Sorgen und Probleme

Egal ob selbständiger Tankstellenunternehmer oder Tankstellenpächter, neben den schon gewohnten Herausforderungen in unserer Branche verbunden mit Belastungen in den unterschiedlichsten Bereichen stellt das heurige Jahr eine spezielle Belastung für uns alle dar.

Die heimische Tankstellenbranche war zwar von der Ausnahmeregelung von den Betretungsverboten erfasst und sicherte die Mobilität durch den Treibstoffverkauf und die Nahversorgung mit ihren Shops.

Was zunächst gut klang, war in Wirklichkeit durch den Umsatzeinbruch auf allen Gebieten eine enorme Belastung. Je nach Standort und Umfang der Tankstelle mussten Entscheidungen über Öffnungszeiten getroffen werden, um Kosten zu minimieren. Während selbständige Betreiber hier betriebswirtschaftlich sinnvoll agieren konnten, waren Partner im Agenturverhältnis vom Good will von der Unterstützung durch das jeweilige Mineralölunternehmens abhängig. Je nach Marke funktionierte das halbwegs bis so gut wie gar nicht, konkrete ( finanzielle ) Unterstützung blieb bis jetzt in vielen Fällen aus. Dafür folgte der Unsatz des Jahres: „Das schauen wir uns am Jahresende an“ – na viel Glück !

Neu eingerichtete Kummerbox

Die neu eingerichtete Kummerbox soll Sie animieren, ihre Erfahrungen und Probleme zu schildern, und wird vom Fachverbandsteam selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir wissen um viele Probleme – von gewissen Vertragsbestandteilen bis zu so mancher fragwürdig gelebter Praxis. Unser Ziel ist eine möglichst weitreichende Partnerunterstützung, das bedeutet die Stärkung des Pächters durch Information und Wissen in betriebswirtschaftlicher, kostenrechnerischer und vertraglicher Hinsicht. Desto mehr Wissen wir als Interessensvertretung über Missstände haben, desto umfangreicher kann unsere Unterstützung sein.     

In der neu eingerichteten Kummerbox tankstellensorgen@wko.at können Tankstellenbetreiber ihre Sorgen und Probleme schildern, Existenzängste loswerden oder einfach ihren Frust über nichtgelebte partnerschaftliche Zusammenarbeit abladen. Anonym oder mit der Bitte um konkrete, vertrauliche Unterstützung. Genauso freuen wir uns über Verbesserungsvorschläge und unterstützen gerne Partnertreffen, speziell dort wo es keine Partnervertretung gibt. Gehen wir es an….schreiben Sie uns !