th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lehrerfreifahrt Wintersportwochen 

Formular

Der Fachverband der Seilbahnen hat seit einigen Jahren mit Unterstützung des BMBWF diese Empfehlung etabliert, in dem nicht die Lehrer sondern die einzelnen Schulen als Institution gefördert werden und damit Freikarten problemlos und bedenkenlos von den Begleitpersonen angenommen werden können (Antikorruptionsbestimmungen).

Das Formular soll ein Service sein um die Umsetzung der Freikarten-Regelung zu vereinfachen und damit das Schulbudget für individuell umgesetzte Wintersportwochen zu entlasten.

Da es sich um eine Empfehlung handelt weisen wir darauf hin, dass die endgültige Handhabung der Freikarten den Unternehmen obliegt und kein Rechtsanspruch auf Freikarten besteht. Das Formular ist KEINE Bestätigung zur Aushändigung der benötigten Liftkarten für Begleitpersonen.

Wir dürfen Sie außerdem auf ein „faires Lehrer-Schüler-Verhältnis“ hinweisen um Missbrauch auszuschließen. Im Zweifelsfall empfehlen wir mit dem Skigebiet im Vorfeld Kontakt aufzunehmen.

Vorgehensweise für das System der Freifahrt

Schritt 1 – Aussendung des Formulars an die Schulen über die Bildungsdirektionen
Das Begleitschreiben und das Berechtigungsformular werden verschickt.

Schritt 2 – Vorlage des Berechtigungs-Formulars:

  • Das Formular ist mit Unterschrift + Stempel der Schule zu versehen. Mit dem unterfertigten Formular werden die ausgefüllten Elemente bestätigt.
  • Senden einer Kopie des Berechtigungs-Formulars im Vorfeld an den Fachverband per Fax oder Scan
  • Vorlage des Originals beim Seilbahnunternehmen – Aushändigung der Freikarten nur in Verbindung mit Formular und Lichtbildausweis des Lehrers/Kursleiters möglich.

Wir hoffen, damit einen konstruktiven und praktikablen Beitrag zur Lösung der Freikartenregelung für Begleitlehrer und Begleitpersonen von Wintersportwochen und Schulskitagen zu bieten.

Gut zu wissen: die heimische Seilbahnbranche hat sich intensiv auf die kommende Wintersaison vorbereitet und alle notwendigen Vorkehrungen getroffen, damit einem ungetrübten und sicheren Skivergnügen in den österreichischen Bergen - auch in Coronazeiten - nichts im Wege steht. Die zentrale Aufgabe aller Betriebe ist der Fokus auf die maximale gesundheitliche Sicherheit der Gäste und Mitarbeiter, daher orientieren sich alle Betriebe an umfangreichen Handlungsanleitungen zusätzlich zu den geltenden Regelungen und Verordnungen. Der Winter ist für die Wertschöpfung in den Bergregionen unverzichtbar – wir freuen uns auf einen guten Saisonstart und auf unsere Gäste.

Downloads:

Stand: