th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Bulgarien - Einführung der E-Vignette am 1. Januar 2019

Ab 1. Januar 2019 wird die die elektronische Vignette für die Nutzung des kostenpflichtigen Straßennetzes in Bulgarien eingeführt

Mit dem Inkrafttreten und der Einführung der E-Vignette ist es nicht mehr erforderlich, einen Vignettenaufkleber an der Windschutzscheibe des Fahrzeuges anzubringen.

Die Vignetten für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als 3,5 Tonnen sind bis zum 15. August 2019 gültig. Ab dem 16. August 2019 wird für diese eine Mautgebühr eingeführt.

Alle Vignetten die im Jahr 2018 gekauft wurden und im Jahr 2019 ablaufen, behalten ihre Gültigkeit und sollen bis zum Ablauf der Gültigkeit auf der Windschutzscheibe des Fahrzeuges belassen werden. Es besteht die Möglichkeit, die gültigen Vignetten in E-Vignetten umzuwandeln.

Die elektronische Vignetten können online über die Website www.bgtoll.bg erworben werden.

Stand: