th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Costa Rica: Informationen zu Wirtschaft, Recht und Steuern sowie Reisen

Sie wollen in Costa Rica erfolgreich sein? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Ansprechpersonen

Die Wirtschaft in Costa Rica

2018 lag das reale Wirtschaftswachstum bei + 2,7 %. Für 2019 werde u. a. aufgrund anhaltender schwacher privater Inlandsnachfrage verbunden mit einem sich verlangsamenden Kreditwachstum und der Einführung neuer Steuern im Juli 2019 mit + 2,6 % gerechnet. Positiv auf die Investitionen vor allem in Schlüsselsektoren wie dem Fremdenverkehr und dem Bausektor werde sich die geplante Aufnahme Costa Ricas in die OECD auswirken. Die Exportentwicklung wird weiter eng an die Nachfrage-Entwicklung in den USA - Costa Ricas Haupthandelspartner - gekoppelt bleiben. Dienstleistungen wie die Errichtung von Call Centern und die Fertigung von High-Tech-Produkten v. a. im Bereich medizinischer Ausrüstung werden weiterhin treibende Kräfte auf der Exportseite bleiben. Eine dynamische Entwicklung weist auch der Telekom-Sektor auf. Die Entwicklung des Fremdenverkehrssektors wird weiterhin stark von der Nachfrage aus den USA abhängen. Der Landwirtschaftssektor sollte sich 2019 positiv entwickeln

Besondere Entwicklungen

Bei der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen ist am 1. April 2018 der Kandidat der regierenden Partido Acción Ciudadana (PAC) und ehemalige Arbeitsminister Carlos Alvarado Quesada zum Sieger proklamiert worden. Er versprach mit der Ausrufung einer „Regierung der Einheit“ über die politischen Parteien hinweg einen Konsens auf allen Ebenen suchen zu wollen. Eine orthodoxe Wirtschaftspolitik, eine Steuerkonsolidierung, Bürokratieabbau und Reformen im Infrastrukturbereich, die Bekämpfung der Armut und der Arbeitslosigkeit werden weiterhin wichtige Säulen der Agenda bilden. Attraktive unternehmenspolitische Rahmenbedingungen, die allmähliche Öffnung von Schlüsselsektoren für private Investoren sowie geplante bedeutende öffentliche und private Investitionen im Infrastrukturbereich lassen auf eine weiterhin günstige Entwicklung der Auslandsinvestitionen hoffen. Im Februar dieses Jahres wurde ferner vom costa-ricanischen Präsidenten Carlos Alvarado ein nationaler Plan zur Senkung des Kohlenwasserstoff-Ausstoßes („Plan Nacional de Descarbonización“), gestützt auf die Nutzung von erneuerbaren Energien, vorgestellt. Laut diesem solle Costa Rica bis 2050 auf die Nutzung von fossilen Brennstoffen vollständig verzichten. Bis 2035 sollen 70 % des öffentlichen Transportes elektrifiziert werden, bis 2050 100 % emissionsfrei sein. Im Einzugsgebiet der Hauptstadt San José solle eine Straßenbahn errichtet werden und das angebundene Bus-Transportsystem modernisiert werden. Investoren für diese Vorhaben werden gesucht.

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich

Costa Rica ist für Österreich die drittwichtigste Exportdestination in Zentralamerika. Die österreichischen Exporte sind stark vom Projektgeschäft geprägt. 2018 sanken die österreichischen Ausfuhren im Vergleich zum Vorjahr um -18,1 % auf EUR 16,3 Mio. Dieser Rückgang wurde v. a. durch gesunkene Maschinenlieferungen verursacht. Den größten Anteil (51,0 %) an den Gesamtexporten machten auch 2018 mit EUR 8,3 Mio. traditionell Maschinenbauerzeugnisse aus.

Auch 2019 ist vom 21. – 25. Oktober wieder die traditionelle Wirtschaftsmission Zentralamerika nach Costa Rica, Guatemala und Panama geplant. Österreichische Unternehmen erhalten bei dieser Reise die Gelegenheit diese spannende Region kennen zu lernen oder schon vorhandene Kontakte zu pflegen bzw. auszubauen. Das AußenwirtschaftsCenter Mexiko erstellt für jeden Teilnehmer anhand der spezifischen Wünsche und Anforderungen in jedem der drei Länder ein individuelles Programm mit B2B und/oder institutionellen Kontakten.

Kontaktieren Sie uns für nähere Einzelheiten mexiko@wko.at.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Costa Rica.

Einen Überblick über die wichtigsten Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Costa Rica der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Mexiko für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Recht und Steuern in Costa Rica

Das Team des AußenwirtschaftsCenter Mexiko hat ein breites Fachwissen und Erfahrung bei lokalen Rechts- und Steuerfragen, das Ihnen für eine juristische und steuerliche Erstberatung gerne zur Verfügung steht. Sollte Ihre Anfrage einer rechtsanwaltlichen Expertise bedürfen, haben wir ein großes Netzwerk an deutsch- und landessprachigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Seit 2013 wird der Handelsteil des Abkommens zur Gründung einer Assoziation zwischen der EU und Zentralamerika (Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama) vorläufig angewendet.

Darüber hinaus hat Österreich mit zahlreichen Staaten Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen. Diese regeln, welchem Staat das Besteuerungsrecht gegenüber einem Unternehmen zukommt, womit eine doppelte Besteuerung bei grenzüberschreitenden Aktivitäten verhindert wird.

Das Bundesministerium für Finanzen stellt weitere wichtige Informationen sowie eine Liste aller österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen zur Verfügung.

Nach Costa Rica reisen

Wussten Sie, dass Costa Rica über keine offiziellen Straßennamen verfügt und Richtungsangaben meist über markante Punkte in der Umgebung angegeben werden? Wir kennen Land, Bürgerinnen und Bürger, die sogenannten Ticos, mittlerweile wie unsere eigene Westentasche und teilen mit Ihnen wichtige Informationen zu Einreise, Anreise, den üblichen Geschäftszeiten, Sicherheit oder Dos und Don'ts im Geschäftsverkehr.

Lesen Sie mehr über Reisen nach Costa Rica.