th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Die Wirtschaft in Estland

Unser AußenwirtschaftsCenter in Riga hat die wichtigsten Informationen zur estnischen Wirtschaft für Sie zusammengefasst

Wirtschaftslage 

Trotz eines leichten Rückgangs im Vergleich zum Rekordwachstum 2017 blieb die estnische Wirtschaft 2018 mit einem Plus von 3,9% auf starkem Kurs. Für 2019 rechnet das estnische Finanzministerium mit einer Zunahme um 3,3%, die wirtschaftliche Aktivität Estlands kann daher weiter als robust angesehen werden. 2019 trägt dazu insbesondere die boomende Investitionstätigkeit in EU-geförderte Projekte bei. Die konstant steigende Kaufkraft in Estland äußert sich in einer Wachstumsrate des privaten Konsums von 3%. Die Impulse aus dem Außenhandelsergebnis werden sich 2019 im Vergleich zum starken Jahr 2018 (Exporte +12%, Importe +10%) abschwächen. 

Besondere Entwicklungen 

Nach dem langjährigen Trend der Bevölkerungsabwanderung in den baltischen Staaten kann Estland als erstes dieser drei Länder einen leichten Bevölkerungsanstieg vermerken. Estland profiliert sich daher weiterhin als attraktiver Wirtschaftspartner im Produktions-, Dienstleistungs- und IT-Sektor. Im Bereich öffentlicher digitaler Services rangiert das Land an der Weltspitze und wird wegen seiner pulsierenden Startup-Szene auch als europäisches Silicon-Valley bezeichnet.  

Wirtschaftsbeziehungen mit Österreich 

Das Handelsvolumen zwischen Österreich und Estland entwickelt sich sehr positiv. Estland hat bereits den größeren Nachbarn Lettland als Zielmarkt für österreichische Produkte überholt.

Dieser Trend setzt sich weiterhin fort: die Exporte österreichischer Waren nach Estland sind auch im 1. Halbjahr 2019 um 8,4% gestiegen. Bei den österreichischen Importen kam es sogar zu einem Zuwachs von 21,4%. Die österreichischen Dienstleistungsexporte blieben ebenfalls auf Wachstumskurs (+18,8%), lediglich die Dienstleistungsimporte waren weiter deutlich rückläufig.

Außerdem stellt Estland gemäß Zahlen der OeNB das attraktivste Zielland des Baltikums für österreichische Direktinvestitionen dar.

Ausführliche Informationen über die Wirtschaftslage und die wirtschaftliche Entwicklung finden Sie in der Vollversion des AUSSENWIRTSCHAFT Wirtschaftsberichts aus Estland.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Riga für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.  

Statistik: Länderprofil 

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten statistischen Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Estland der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik. 

Wichtige Wirtschafts- und Basisdaten und Informationen für eine Vielzahl weiterer Länder finden Sie auf den jeweiligen Länderseiten sowie in der Übersicht Länderprofile weltweit.  

Ausführliche Informationen 

Allgemeines zu Wirtschaft, Land und Leute sowie persönliche Tipps finden Sie in unserem Länderreport Estland.  

Das AußenwirtschaftsCenter Riga berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Estland haben. 

Stand: