th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Nach Luxemburg reisen

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen nicht nur die lokale Wirtschaft: Sie sind auch Ihre persönlichen Reiseführerinnen und Reiseführer

Reiseinformationen 

Damit Sie sicher ankommen und nicht vor verschlossenen Türen stehen, geben Ihnen unsere Wirtschaftsdelegierten einen Überblick über die wichtigsten Informationen zu An- und Abreise, Feiertagen und Geschäftszeiten sowie Sicherheitshinweisen. So kann auf Ihrer Geschäftsreise nichts mehr schiefgehen. 

Reiseinformationen finden Sie darüber hinaus im Länderreport Luxemburg.

Einreise 

Bei Aufenthalt von maximal drei Monaten genügt ein österreichischer Personalausweis oder ein nicht länger als fünf Jahre abgelaufener Pass.

Feiertage und Geschäftszeiten 

Feiertage 2019 

01.01. Neujahr 
22.04. Ostermontag
01.05. Tag der Arbeit
30.05. Christi Himmelfahrt 
10.06. Pfingstmontag

23.06. Nationalfeiertag 
15.08. Mariä Himmelfahrt 
01.11. Allerheiligen 
25.12. Christtag 
26.12. Stephanitag

Geschäftszeiten 

Montag-Donnerstag von 9:00 bis 17:30 Uhr und Freitag von 9:00 bis 16:30 Uhr. Viele Ämter schließen zwischen 12:00 und 14:00 Uhr. Viele Geschäfte sind Montagvormittag geschlossen.

Sonstige Informationen 

Beim Trinkgeld ist zu beachten, dass ein 15-prozentiges Bedienungsentgelt in den Hotel-, Restaurant- und Gasthausrechnungen enthalten ist. Taxifahrer hingegen erwarten 15 % des Fahrpreises.

Sicherheit

Notrufnummer: 112

Sicherheitsinformationen zu Luxemburg finden Sie auf der Website des Bundesministeriums für Europa, Integration und Äußeres

Die Wirtschaftskammer Österreich übernimmt keine Gewähr bzw. Haftung für die Vollständigkeit der Reiseinformationen sowie gegebenenfalls daraus resultierende Schäden.

Hotels und Restaurants 

Die österreichischen Wirtschaftsdelegierten kennen die lokale Wirtschaft. - In jeder Hinsicht!

Vom Lokal um die Ecke für den Business-Lunch bis hin zum Fünf-Sterne-Restaurant für Ihren Vertragsabschluss: Hier finden Sie Restaurant- und Hoteltipps für jede Gelegenheit.

Restaurants

Le Stübli 
Traditionelle luxemburgische Küche im Sofitel, rustikales Ambiente.
Speltz 
Französisch-Luxemburgische Küche im Zentrum, stilvolles Ambiente, gekocht wird mit Bio-Lebensmitteln.
Um Dierfgen 
Luxemburgische Küche im Zentrum, "altmodisches" Ambiente mit herzlichem Flair.

Hotels 

Le Royal (5 Sterne) 
Gehobenes Hotel im Zentrum, ausgezeichnteter Service, Gehdistanz zum Finanzdistrikt.
Sofitel Luxemburg Europe (5 Sterne)
Im Banken- und EU-Viertel, auch in Messe-Nähe, neu und modern.
Novotel Luxemburg Kirchberg (4 Sterne)
Modernes Hotel im Banken- und EU-Viertel, Privatparkplatz vorhanden

Dos and Don‘ts 

Damit Sie sich weltweit sicher auf dem Parkett bewegen, hat unser AußenwirtschaftsCenter einige Hinweise zu lokalen Gepflogenheiten im Geschäftsverkehr für Sie vorbereitet. 

Die Luxemburgerinnen und Luxemburger sind auf ihre Selbständigkeit, ihre Leistungen und ihre eigenständige Sprache sehr stolz. Als Gesprächsthemen bietet sich das Interesse für Luxemburg und die luxemburgische Sprache (Lëtzebuergesch) an, aber auch die europäische Integration: Luxemburg ist Gründungsmitglied der EU, hat Kommissionspräsidenten gestellt und ist unter anderem auch Sitz des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH).

Bei Einladungen sind großzügige Geschenke durchaus angebracht. Zudem legen die mehrheitlich katholischen Luxemburger großen Wert auf Pünktlichkeit, gute, modische Kleidung, Geselligkeit und gute Küche. Wein erfreut sich großer Beliebtheit.

Bei Geschäftsverhandlungen hat man mit einer direkten, bestimmten Verhandlungsführung am meisten Erfolg. Es sollten überlegte, klare und systematische Argumente verwendet werden. Auch der Faktor Zeit spielt bei Verhandlungen eine wichtige Rolle.

Österreich genießt einen ausgezeichneten Ruf und ist vielen Luxemburgern von eigenen Reisen bekannt. Zudem haben österreichische Waren ein sehr gutes Image. Der typische Luxemburger ist markenbewusst und bereit, für ein qualitativ hochwertiges Produkt mehr zu zahlen.

Mehr interkulturelles Know-how bietet unser Buch "Dos and Don‘ts", das Sie im Webshop der WKÖ finden.