th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Samoa: Informationen zu Wirtschaft, Recht und Steuern sowie Reisen

Sie wollen auf Samoa erfolgreich sein? Hier finden Sie die wichtigsten Informationen und Ansprechpersonen

Die Wirtschaft auf Samoa

Samoa zählt mit einem Bruttoinlandsprodukt von 800 Millionen US-Dollar zu den kleineren Volkswirtschaften der Pazifikinseln. Die Bruttowertschöpfung nach Sektoren geht zu 9,2% auf Landwirtschaft, zu 24,9% auf den Produktionsbereich und zu 65,8% auf den Dienstleistungsbereich, hier insbesondere den Tourismus, zurück.

Der im Vergleich zu anderen pazifischen Inseln recht große produzierende Bereich besteht insbesondere aus der Herstellung von Autoteilen, der Verarbeitung von Holz zu Baumaterial sowie der Produktion von Zigaretten aus importiertem Tabak. Ungeachtet dessen beschäftigt die Landwirtschaft, es werden Kokospalmen, Bananen, Taro, Yams, Kaffee und Kakao angebaut, auch heute noch zwei Drittel aller Samoaner.

Die Top Exportgüter Samoas sind Maschinen, Apparate und Geräte (38,9%), Fische, Straßenfahrzeuge, Gemüse und Früchte sowie Getränke. Importiert werden hauptsächlich Erdöl und Erdölerzeugnisse (11,5%), Getreide, elektrische Maschinen, Apparate, Geräte, Fleisch und verschiedene bearbeitete Waren.

Als Devisenbringer sind die im Ausland lebenden Samoaner durch ihre Transferzahlungen nach Hause ein wichtiger Pfeiler der Wirtschaft des Landes. Weiters spielen Entwicklungshilfegelder und -projekte eine wichtige Rolle.

Einen Überblick über die wichtigsten Daten zu Wirtschaft, Politik und Gesellschaft bietet das Länderprofil Samoa der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der Stabsabteilung Statistik.

Darüber hinaus steht Ihnen das AußenwirtschaftsCenter Sydney für Auskünfte und eine persönliche Beratung zur Verfügung: Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Recht und Steuern auf Samoa

Das Team des AußenwirtschaftsCenter Sydney hat ein breites Fachwissen und Erfahrung bei lokalen Rechts- und Steuerfragen, das Ihnen für eine juristische und steuerliche Erstberatung gerne zur Verfügung steht. Sollte Ihre Anfrage einer rechtsanwaltlichen Expertise bedürfen, haben wir ein großes Netzwerk an deutsch- und landessprachigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten. Schicken Sie einfach ein E-Mail oder rufen Sie uns an.

Seit 2003 verhandelt die EU mit den Ländern des Pazifiks (Cook-Inseln, Fidschi, Kiribati, Osttimor, Marshall Inseln, Mikronesien, Nauru, Niue, Palau, Papua-Neuguinea, Amerikanisch-Samoa, Samoa, Salomon Inseln, Tonga, Tuvalu und Vanuatu) über ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen (Economic Partnership Agreement, EPA).

Darüber hinaus hat Österreich mit zahlreichen Staaten Doppelbesteuerungsabkommen abgeschlossen. Diese regeln, welchem Staat das Besteuerungsrecht gegenüber einem Unternehmen zukommt, womit eine doppelte Besteuerung bei grenzüberschreitenden Aktivitäten verhindert wird.

Das Bundesministerium für Finanzen stellt weitere wichtige Informationen sowie eine Liste aller österreichischen Doppelbesteuerungsabkommen zur Verfügung.

Nach Samoa reisen

Die erste Besiedlung geht auf 1.000 v.Chr. zurück. Samoa wurde ab dem 18. Jahrhundert kolonialisiert, wobei britische, deutsche uns später auch US-Handelsinteressen vor allem in Bezug auf Kopra aufeinandertrafen und zu (teils bewaffneten) Konflikten führten. Zur Zeit der neuseeländischen Besatzung 1918 starb rund ein Drittel der samoanischen Bevölkerung an der eingeschleppten Spanischen Grippe. 1962 wurde das Land als erstes polynesisches Land unabhängig, es gehört zum Commonwealth of Nations und hat gute Beziehungen zu Neuseeland und Australien.

Lesen Sie mehr über Reisen nach Samoa.