th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Austrian Life Sciences Programme – Ausschreibung 2022

Österreich auf dem Weg zum Forschungs-, Produktions- und Wirtschaftsstandort für Life Sciences

  • Geltungsdauer: 29.12.2022
  • Standort: Österreichweit
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

Unternehmen sowie Akteure aus der universitären und außeruniversitären Forschung, Fachhochschulen, Höhere Technische Lehranstalten mit Sitz in Österreich. Die Teilnahme ausländischer Partner ist (abhängig vom Förderungsinstrument) möglich.

Die Beteiligung von Akteuren entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist gefordert.

Förderungszweck

Die Austrian Life Sciences Programme unterstützen innovative Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und stärken damit die 
langfristige Wettbewerbsfähigkeit.

Förderungsgegenstand

F&E-Unternehmensprojekte zu den Themen:

  • Digitalisierung im Gesundheitswesen
  • Medizinprodukte
  • Arzneimittel
  • sowie Klinische Studien im Themenbereich Infektiologie

Leitprojekt

  • ein bis zwei Leitprojekte zum Thema innovative Produktionstechnologien im Life Science Bereich

Art und Ausmaß der Förderung

Förderbar sind alle dem Projekt zurechenbaren Kosten (zB Personalkosten, Kosten für Nutzung von F&E-Infrastruktur, Sach- und Materialkosten, Reisekosten bis hin zu Drittkosten), die direkt,

tatsächlich und zusätzlich zum herkömmlichen Betriebsaufwand während des Förderungszeitraums laut Förderungsvertrag entstanden sind. Details dazu finden Sie in den Ausschreibungsunterlagen (vor allem abweichende Regelungen zu Klinischen Studien) und im FFG-Kostenleitfaden.

Anmerkung

Bitte wenden Sie sich an die zuständigen Kontaktpersonen der FFG:

Marlene Zellner
T +43 5 7755 1518
marlene.zellner@ffg.at 

Hinweis: Ausschreibungen zu bestimmten Themen und Schwerpunkten finden Sie über den Newsletter, die FFG-Webseite unter "Themen und Schwerpunkte" oder direkt beim FFG-Förderservice

Einreichung

Die aktuelle Ausschreibung ist von 01.04.2022 bis 29.12.2022, 12:00 Uhr geöffnet. 

Die Einreichung ist ausschließlich über FFG eCall möglich.

Richtlinientext als PDF

Richtlinientext

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.