th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Steiermark: Bildungsscheck für Lehrlinge und Lehrabsolventen

Förderung unterstützt Weiterbildungsmaßnahmen

  • Geltungsdauer: Vorbehaltlich einer vorzeitigen Revision bis 31.12.2020
  • Standort: Steiermark
  • Förderart: Zuschuss

Förderungswerber

  • Lehrlinge bis zum Alter von 25 Jahren

  • LehrabsolventInnen bis zum Alter von 25 Jahren

  • Das Vorliegen von Betreuungspflichten erhöht die Altersgrenze um jeweils 2 Jahre pro Kind

  • Die Leistung des Präsenzdienstes/Zivildienstes erhöht die Altersgrenze um dessen maximale Dauer

Förderungszweck

  • Berufsbezogene Höherqualifizierung

  • Persönlichkeitsbezogene Qualifizierungen, wie Kommunikations- und Teamfähigkeit, Rhetorik, Präsentation, etc.

  • Schlüsselqualifikationen wie Sprachen, EDV, etc.

Ausschlussgrund

Antragstellung spätestens drei Monate nach Kursabschluss, ausgenommen sind:

  • Studiengebühren

  • Prüfungsgebühren

  • Hobby- und Freizeitkurse

Art und Ausmaß der Förderung

50 % der Kurskosten, maximal jedoch € 500,-. Der Betrag kann pro Lehre bzw. abgeschlossener Lehre beantragt werden.

Anmerkung

Das Lehrverhältnis bei Lehrlingen muss aufrecht sein bzw. erfolgreicher Lehrabschluss einer betrieblichen Lehre muss vorhanden sein

Einreichung

Mittels Formular spätestens drei Monate nach Kursabschluss beim
Land Steiermark
Abteilung 11A – Soziales, Hofgasse 12
8010 Graz
Telefon +43 316 877 7914 oder 3438
Fax +43 316 877 3053

Richtlinientext als PDF

Download
Förderantrag (Word-Dokument)
Info der Wirtschaftskammer Steiermark

Disclaimer

Im vorliegenden Merkblatt wurden nur die bedeutendsten Merkmale der Förderungsaktion aufgrund der uns zugänglichen Quellen angeführt, weshalb wir keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit übernehmen können. Bei konkreten Projekten muss immer erst im Detail geprüft werden, ob die Voraussetzungen für eine Förderung vorliegen.