th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Nachhaltigkeits-Workshop mit Führung durch das Glaswerk der Vetropack Austria GmbH

4. Oktober 2010 in Pöchlarn 

Gastgeber bei diesem Nachhaltigkeitsworkshop war die Austria Glas Recycling GmbH.

Ein Kernthema war der Werkstoff Glas, weiters standen die Möglichkeiten zur Verminderung des Treibhausgasausstoßes bei Getränkeverpackungen aus Aluminium am Programm.

Robert Mischek gab bei seinem Vortrag Orientierungspunkte für eine intelligente Planung der Haustechnik, die bei Sanierungen und Neubauten den technischen Aufwand und die Energiekosten vom vornherein minimieren.

Bei der Führung durch das Glaswerk der Vetropack GmbH bekamen die Workshop-Teilnehmer Einblick in eine zeitgemäße Produktion von Glasgebinden wie auch die Verarbeitung von Recycling-Glas im Werk.

Die Austria Glas Recycling hat zusätzlich die Kompensation des Treibhausgasausstoßes jener Teilnehmer übernommen, die mit dem Auto anreisen mussten: Die verursachten 0,8 Tonnen an CO2-Emissionen wurden durch Unterstützung österreichischer Klimaschutzprojekte kompensiert.

Programm und Vortragsunterlagen 

Stand: