th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Webinar: Homeoffice 

Notfallplan während Lockdown oder Dauerlösung? Praxistipps für eine rechtssichere Umsetzung

Die Einführung von Homeoffice war eine der am häufigsten in der Krise gesetzten arbeitsrechtlichen Maßnahmen. Die betroffenen Arbeitgeber und deren Arbeitnehmer haben dabei innerhalb kürzester Zeit den Wechsel auf Homeoffice und einen digitalen Arbeitsalltag schaffen müssen und in den meisten Fällen tatsächlich gemeinsam erfolgreich geschafft.

Da in vielen Unternehmen Homeoffice ins Dauerrecht übernommen werden soll, ist es notwendig, klare Regeln zu vereinbaren.

  • Begriffsdefinition
  • Vereinbarung/Schriftform
  • Regelungen im Kollektivvertrag?
  • Arbeitszeit
  • Arbeitsmittel und Kostenersatz
  • Beendigung von Homeoffice
  • Ausblick auf allfällige gesetzliche Regelungen („Homeoffice-Gesetz“) 

Termin und Anmeldung

  • Mi, 4.11.2020 | 14.00 – 15.00 Uhr 

zur Online-Anmeldung

Ihr Vortragender

Wolfram Hitz
© A. Bartl
Mag. Wolfram Hitz ist Arbeitsrechtsexperte in der Bundessparte Information & Consulting der Wirtschaftskammer Österreich. Langjährige Erfahrung in Kollektivvertragsverhandlungen sowie als Vortragender, Trainer und Autor von Fachartikeln.