th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Beraterpool

Geförderte Unternehmensberatung  der Wirtschaftskammer Wien

Gefördert werden ausschließlich Beratungen mit im Beraterpool der Unternehmensberatung der WK Wien aufgenommenen BeraterInnen. Für die Aufnahme / Listung sind folgende Voraussetzungen nachzuweisen:

  • Einschlägige aufrechte Befugnis zur Durchführung von Beratungstätigkeiten (insbesondere Unternehmensberatung, Informationstechnologie, Werbung und Marktkommunikation, Ingenieurbüro, Ziviltechniker) sowie Forschungseinrichtungen
  • Mindestens dreijährige Beratungspraxis in jenem Bereich, der im Rahmen der geförderten Beratung beraten werden soll 
  • Kurze Darstellung des beruflichen Werdeganges
  • Verpflichtung, nur Fragestellungen und Themen zu behandeln, die der Berechtigung und dem Wissen und Können entsprechen. Nicht erlaubt sind alle Tätigkeiten, die aufgrund gesetzlicher Regelungen anderen Berufsgruppen vorbehalten sind, bzw. bei denen sich Interessenskonflikte ergeben könnten
  • Beachtung der ÖNORM EN 16114 Unternehmensberatungsdienstleistungen
  • Bereitschaft, Kurzberatungen zu vorgegebenen Sonderkonditionen durchzuführen
  • Bestehen einer Haftpflichtversicherung für die angebotenen Beratungsleistungen
  • BeraterInnen, die im Bereich Coaching tätig werden wollen, haben eine umfassende professionelle Coaching-Ausbildung bei einem anerkannten Ausbildungsinstitut und eine mehrjährige Berufserfahrung als Coach nachzuweisen.  Die Gewerbeberechtigung “Lebens und Sozialberatung“  sowie die Berufsausbildungen Arzt, Psychologe, Psychotherapeut werden in Verbindung mit der Gewerbeberechtigung „Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation“ als Nachweis anerkannt. Coaching-Tätigkeiten, die im Rahmen geförderter Unternehmensberatung erfolgen, dürfen den Berechtigungsumfang des Gewerbes Unternehmensberater einschließlich Unternehmensorganisation gem. § 94 Ziff. 74 GewO 1994 nicht überschreiten.

Suche im Beraterpool

Jede Änderung der Berechtigung bzw. die Einstellung des Betriebes ist der Unternehmensberatung der WKW unverzüglich mitzuteilen.

Die Listung erlischt, wenn innerhalb von 3 Jahren keine geförderte Beratung durchgeführt wurde oder der/die BeraterIn eine Streichung wünscht. 


zurück zur Startseite