th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Margit Angerlehner als Landesvorsitzende von Frau in der Wirtschaft wiedergewählt

Landesvorstand von Frau in der Wirtschaft OÖ


© Starmayr v.l.n.r. Margit Angerlehner (WKOÖ-Vizepräsidentin und Landesvorsitzende), Lisa Sigl (Landesvorsitzende-Stv.), Bettina Stelzer-Wögerer (Landesvorsitzende-Stv.)

Die neuen Stellvertreterinnen sind Bettina Stelzer-Wögerer und Lisa Sigl

Bei der Landeskonferenz am 11.6.2021 wurde das neue Vorstandsteam von Frau in der Wirtschaft (FidW) OÖ, der Interessensvertretung für selbstständige Frauen in OÖ, gewählt. Wiederbestellte Landesvorsitzende ist Margit Angerlehner aus Oftering, Gründerin und Geschäftsführerin der Damenmaßschneiderei „Mode im Maß der Zeit“. Angerlehners neue Stellvertreterinnen sind Bettina Stelzer-Wögerer aus Wolfern, Geschäftsführerin von „Wögerer Gastronomie- und Hoteleinrichtung“ und Lisa Sigl aus Linz, Geschäftsführerin der „Hotel Schwarzer Bär GmbH“ und anderer namhafter Gastronomie- und Hotelleriebetriebe. Geleitet wurde die Wahl von WKOÖ-Präsidentin Doris Hummer.

Landesvorsitzende Angerlehner gründete ihr Unternehmen „Mode im Maß der Zeit“ 2001 nach Lehre und Meisterprüfung in Oftering. Ihre Entwürfe wurden vielfach ausgezeichnet, u.a. beim „Austrian MasterTailor“, dem „Haute Couture Award“ und beim „European Master Tailor“. Bei FidW ist Margit Angerlehner seit 2009 engagiert, zunächst als stv. Bezirksvorsitzende und ab 2014 als Bezirksvorsitzende Linz-Land. 2016 übernahm sie den FidW-Landesvorsitz von Ulrike Rabmer-Koller und leistet seitdem auch in dieser Funktion engagiert Maßarbeit.

Neu in stellvertretender Funktion der Landesvorsitzenden im FidW-Team wird ab sofort Bettina Stelzer-Wögerer tätig sein. Nach ihrem Studium zur Magistra der Rechtswissenschaften an der JKU Linz ist sie seit 1997 im Familienunternehmen tätig. 2007 wurde sie Prokuristin und Gesellschafterin der Wögerer GmbH, bevor sie 2010 die Geschäftsführung in dritter Generation übernahm. Gemeinsam mit ihren 33 Mitarbeitern schafft sie die idealen Bühnen für erfolgreiche Gastgeber.

Ebenso als neue Stellvertreterin der FidW-Landesvorsitzenden agiert nun Lisa Sigl. Neben dem Studium der Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften an der JKU Linz führt sie erfolgreich die Geschäfte der „Hotel Schwarzer Bär GmbH“ mit „Genussbistro“ an der Herrenstraße und schöner „Rooftop7 Bar“ mit 360 Grad Blick über Linz, sowie das „Hotel Mama Muh“, die Cocktailbar „Frau Dietrich“ und die "Exxtrablatt Gastro GmbH“. Derzeit entwickelt sie auch die Projekte "Hotel Museumstraße V“, die „MLM GmbH“ (Hotel Management Hagenberg) und das Projekt „Hotel Hanusch GmbH“.

„Wir wollen uns mit vereinten Kräften konsequent, tatkräftig, ehrgeizig und mutig für zentrale Kernthemen von Unternehmerinnen in Oberösterreich einsetzen. Die Schwerpunkte liegen dabei u.a. auf der Forcierung von Bildung als Schlüssel zum unternehmerischen Erfolg von Frauen sowie darauf, Wirtschaftstreibende bei fortlaufender Digitalisierung am Puls der Zeit zu halten. Ziel ist auch die gegenseitige Bestärkung und Inspiration von Unternehmerinnen durch ein lebendiges Netzwerk. Zudem ist es uns ein großes Anliegen, den wesentlichen Beitrag von Unternehmerinnen zur regionalen Wertschöpfung in Oberösterreich fortlaufend zu unterstreichen und die Vereinbarkeit von Arbeit und Kinderbetreuung beispielsweise durch strukturellen Ausbau weiter voranzutreiben“, so Angerlehner über die aktuellen Themenschwerpunkte von FidW.