th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Buchgewinnspiel: proSENSkalender

Eine zeitlich gegliederte doch übergreifende, unvollständige Übersicht historischer oder aktueller Personen und Ereignisse in lyrischer Form. Sens'sche Poesie - nicht immer poetisch, doch nie senseless


Das Buch:

PoeSENSkalender
Lyrik. Verlag AROVELL Wien
Gosau 2019
166 S. ISBN 978-3-903189-31-7

Ein Tag - ein Gedicht. Martina Sens vereinigt 150 Tage mit jeweils einem Gedicht, das oft anlässlich
des Datums Bedeutung erhält oder erleidet. Die Politik zieht sich durch und daher sind die Inhalte oft
mahnend oder anklagend. Es ist ihr 10. Werk und die Texte erscheinen in ihr Lieblingsgestalt: in Lyrik.

Zwei ihrer Bände beinhalten nur Erzählungen, " Hausmnannskost" und "SENSor", ohne dass sie mit
Gedichten gemischt sind. Daran erkennt man die Bedeutung der kurzen Lyrik für sie, denn mit diesen
kommt sie sehr schnell zu einer konkreten, treffenden Aussage. Knapp und eher lakonisch schließend
als pointiert bringt sie in ganz wenigen Zeilen ein konzentriertes Ergebnis.

Es ist ihr eigen, stets den Finger auf eine Wunde der Öffentlichkeit oder Zeit zu legen und so Missstände bewusst zu machen.

 

Eine Poesie ohne Dünkel, Romantik oder Getue.

Ein wichtiger Beitrag zu politischer Vergangenheit und zum heutigen Diskurs!


Autor:

Martina Sens
Geburtsdatum: 09.10.1964
Geburtsort: Bürstadt, Deutschland
Familienstand: geschieden
Kinder: eine Tochter
Staatsangehörigkeit: deutsche

Studium
WS 1985/86 - WS 1990/91 Universität Mannheim
Hauptfach Germanistik
1. Nebenfach: Soziologie
2. Nebenfach: Pädagogik
Abschluss: Magister Artium

Ausbildungen
Staatlich geprüfte Heilpraktikerin
Reiki-Meisterin
Wirbelsäulentherapeutin nach Breuß-Dorn-Fleig
Seit 2001 selbständige Masseurin im eigenen Dorn-Breuß-Fleig-Fachinstitut in Ried i. Innkreis


Mitgliedschaften
Innviertler Künstlergilde
Autorenkreis Linz
amnesty international
Greenpeace
literar mechana
Österreichischer Schriftstellerverband
Initiative M.u.T. - Menschlichkeit und Toleranz
Herbstsalon Braunau
20gerHaus Ried
PEN Austria

.
© .