Mehrere Holzwürfel aufeinander gestapelt auf Erde mit grünen Symbolen zum Thema Klimaschutz, oberster Würfel mit Schriftzug Net Zero, Hintergrund verschwommen grün
© pcess609 | stock.adobe.com
Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft

Nachhaltigkeit in Tourismus und Freizeitwirtschaft

Veranstaltungen und Informationen rund um das Thema Nachhaltigkeit

Lesedauer: 4 Minuten

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Immer mehr Menschen ist das Thema auch bei ihrer Freizeitgestaltung und bei ihrem Urlaub wichtig.

Um Österreichs Tourismusbetriebe auf diesem Gebiet zu unterstützen und um sie so einfach als möglich mit vielen Bereichen, die zum Thema "Nachhaltigkeit" gehören, vertraut zu machen, startet die WKO im Herbst kostenlose Webinar-Reihen.

Themen und Termine

  • Nachhaltige Kulinarik
    Fachveranstaltung aus der Dialogreihe „Nachhaltigkeit im Tourismus“ am Dienstag, den 23.04.2024, 10:00 bis 15:00 Uhr im Casino Velden
  • Nachhaltigkeit
    Webinar-Reihe der WKOÖ vom 21.09.2023- 05.06.2024, jeweils um 9:00 Uhr, 1/Monat

Veranstaltungshinweis:

Am 22. April 2024 um 19:00 Uhr findet im Casino Velden die Verleihung des Österreichischen Innovationspreises Tourismus 2024 zum Themenschwerpunkt „Innovative kulinarische Initiativen" statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte unter diesem Link an: "Verleihung ÖIT 2024"


Veranstaltungsnachberichte und Webinare zum Nachsehen


Nachhaltige Kulinarik

Fachveranstaltung  aus der Dialogreihe "Nachhaltigkeit im Tourismus"
Dienstag, den 23. April 2024, von 10:00 bis 15:00 Uhr im Casino Velden (Casineum am See)

Begleitend zur Verleihung des Österreichischen Innovationspreises Tourismus 2024 geht es diesmal um das Thema "Nachhaltige Kulinarik".

Eröffnungsworte der Staatssekretärin für Tourismus, Frau Mag. Susanne Kraus-Winkler, MRICS
Anschließend erwarten Sie am Vormittag Experteninputs zum ökonomischen, ökologischen und sozio-kulturellen Mehrwert von nachhaltiger Kulinarik:

  • Wie steht es um die Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln in Österreich?
  • Wie positioniert sich Österreich als Kulinarik-Destination?
  • Wie unterstützt das Online-Toolkit "Sustainable Food" in der Praxis?

Am Nachmittag hören Sie Erfahrungsberichte über Initiativen und innovative kulinarische Erlebnisse, wobei Ihnen als Teilnehmerin bzw. Teilnehmer die Möglichkeit zum direkten fachlichen Austausch an Thementischen geboten wird.

Nach den Schlussworten von Mag. Ulrike Rauch-Keschmann, Leiterin der Sektion Tourismus, endet die Fachveranstaltung mit einem kleinen Ausklang.

Nehmen Sie teil, bringen Sie Ihre Fragen aktiv in die Diskussion ein und leiten Sie diese Einladung gerne an interessierte Personen in Ihrem Umfeld weiter. 

Zur Anmeldung


Anmeldeschluss ist der 15. April 2024.


Nachhaltigkeit 

Webinar-Reihe der WKOÖ: Praxisorientierte Lösungen, um Betriebe nachhaltiger und energieeffizienter ausrichten zu können

Erfahren Sie in den fünf Terminen der Webinar-Reihe, mit welchen Sofortmaßnahmen Sie ohne großen Aufwand Energie und Kosten sparen können und wie Sie Ihren Betrieb langfristig nachhaltig ausrichten. Es werden Effizienzmaßnahmen, erneuerbare Energieträger und aktuelle Technologien für eine Dekarbonisierung der Wirtschaft vorgestellt. Zudem werden Ihnen mögliche Förderungen im Bereich der Nachhaltigkeit präsentiert.

Termine:

  • Nachhaltigkeit als Leitfaden moderner Unternehmensführung unter Berücksichtigung möglicher Förderungen
    Videomitschnitt des Webinars vom 21.09.2023
  • Steigerung der Energieeffizienz in Betrieben und die Bedeutung erneuerbarer Energien unter Berücksichtigung möglicher Förderungen
    Videomitschnitt und Präsentation des Webinars vom 19.10.2023
  • Nachhaltigkeitsbericht nach CSRD / ESRS erstellen unter Berücksichtigung möglicher Förderungen 
    Videomitschnitt und Präsentation des Webinars vom 16.11.2023
  • Umstellung Firmenfuhrpark auf E-Mobilität unter Berücksichtigung möglicher Förderungen
    Videomitschnitt und Präsentation des Webinars vom 14.12.2023
  • Greenwashing erkennen und vermeiden. Mögliche Förderungen zum Thema Nachhaltigkeit
    Videomittschnitt und Präsentation des Webinars vom 11.01.2024
  • Berichtspflichten in Sachen Nachhaltigkeit. Was sind die Folgen für KMU?
     Videomittschnitt und Präsentation des Webinars vom 29.02.2024
  • Intelligentes Datenmanagement als Basis für faktenbasiertes Nachhaltigkeits- Reporting
     Videomittschnitt und Präsentation des Webinars vom 21.03.024
  • Nachhaltige Finanzierung - Nachhaltigkeit und ESG – Sustainable Finance
    18.04.2024, 9:00 Uhr
  • Nachhaltige Investitionen in Klimawandel – Konkrete Lösungen für Unternehmen
    16.05.2024, 9:00 - 10:00 Uhr
  • Workshop Nachhaltigkeits- Reporting in der Praxis (am Nachhaltigkeitstag)
    05.06.2024, 15:00 bis 16:00 Uhr

Details zum Programm und Anmeldung

"Klimawandelanpassung – Der Tourismus handelt!"

Fachveranstaltung  aus der Dialogreihe "Nachhaltigkeit im Tourismus"

Tourismus und Klimawandel stehen in einer vielfältigen Wechselbeziehung. Einerseits trägt der Sektor vor allem durch den Reiseverkehr zum Klimawandel bei, andererseits ist er von den Auswirkungen betroffen. Der österreichische Tourismus begegnet diesen Herausforderungen vielerorts mit neuen Denkweisen und Lösungsansätzen. 

Wie klimafreundlich ist das nationale Angebot bereits, was muss noch getan werden? Welche Handlungsoptionen zur Klimawandelanpassung schlägt die Wissenschaft vor? Wie kommunizieren Tourismusregionen ihr klimafreundliches Angebot?

Was bereits alles getan wird und wo sich Betriebe und Destinationen Anregungen holen können, wollen wir erörtern in der Fachveranstaltung.

Unter der Moderation von Ulrike Rauch-Keschmann, Sektionschefin für Tourismus (BMAW), präsentieren und diskutieren:

  • Universitätsprofessorin Ulrike Pröbstl-Haider 
    Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung, BOKU Wien
  • Katrin Erben 
    Nachhaltigkeitsexpertin, Österreich Werbung 
  • Sebastian Vitzthum 
    Manager der Klima- und Energie Modellregion Tourismus Zell am See-Kaprun 

Videomitschnitt der Veranstaltung: 


Nachhaltiger Wintertourismus"

Fachveranstaltung  aus der Dialogreihe "Nachhaltigkeit im Tourismus"

Der Klimawandel stellt den Wintertourismus vor neue Herausforderungen und erfordert neue Denkweisen und Lösungsansätze. Worin liegen zukünftig die Potenziale im Wintertourismus? Welche alternativen Winterkonzepte gibt es? Wie nachhaltig ist das österreichische Angebot bereits und was kann noch getan werden?

Diese Fragen beleuchtet die Sektion Tourismus des BMAW gemeinsam mit der Bundessparte für Tourismus und Freizeitwirtschaft und der Österreich Werbung in der Fachveranstaltung "Nachhaltiger Wintertourismus" am Montag, 23. Oktober 2023.

Unter der Moderation von Sektionschefin Ulrike Rauch-Keschmann, Sektion Tourismus (BMAW) präsentieren und diskutieren:

  • Oliver Csendes, Leiter Bereich Innovation in der Österreich Werbung
  • Lukas Krösslhuber, Geschäftsführer Tourismusverband Wilder Kaiser 
  • Nina Kehrer, Referentin Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der WKO
  • Erik Wolf, Geschäftsführer Fachverband der Seilbahnen in der WKO

Videomitschnitt der Veranstaltung:


"Nachhaltigkeitsbonus"

Fachveranstaltung aus der Dialogreihe "Nachhaltigkeit im Tourismus"

Gemeinsam mit dem BMAW und der Österreich Werbung (ÖW) veranstaltete die Bundessparte für Tourismus im Rahmen der Dialogreihe "Nachhaltigkeit im Tourismus" am 25.09.2023 die Fachveranstaltung "Der neue Nachhaltigkeitsbonus in der Tourismusförderung".

Unter der Moderation von Sektionschefin Mag. Ulrike Rauch-Keschmann, Sektion Tourismus (BMAW) präsentieren und diskutieren:

  • Mag. Martina Titlbach-Supper, Leiterin der Abteilung Tourismus-Förderungen (BMAW)
  • Florian Zellmann, M.Sc., Prokurist, Österreichische Hotel- und Tourismusbank (OeHT)

Informationen und Unterlagen zur Veranstaltung


Videomitschnitt der Veranstaltung:


Neuerungen in der Nachhaltigkeitsberichterstattung

Webinar-/Veranstaltungsreihe der Wirtschaftskammern Österreichs und AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA

Obwohl die meisten Tourismusbetriebe keine Pflicht zur Nachhaltigkeitsberichtserstattung trifft, es sei denn sie wären börsennotiert oder ein "großes Unternehmen", gewinnt diese zunehmend an Bedeutung. Immer häufiger, muss man Vertragspartnern, wie Banken, die selbst zur Berichtserstattung verpflichtet sind, Informationen zum eigenen nachhaltigen Verhalten liefern.

Unterlagen Videomitschnitt der Veranstaltungen:

Stand: 27.03.2024