Was ist die ÖNACE und wo erhalten Sie Ihren ÖNACE Code?

Folder mit Infos zur Klassifikation der Wirtschaftstätigkeiten

Lesedauer: 1 Minute

13.03.2023

Die ÖNACE ist die nationale Aktivitätsklassifikation. Sie erfasst die wirtschaftlichen Tätigkeiten von Betrieben und dient statistischen Zwecken. Ohne diese Systematik könnte z.B.: die Frage wie hoch die Forschungsausgaben der österreichischen Maschinenbauunternehmen sind nicht beantwortet werden.

 
Die Unternehmen werden von Statistik Austria einem Wirtschaftszweig zugeordnet. Mit dieser Zuordnung ist ein Code verbunden. Die Klassifikationsmitteilung informiert das Unternehmen über den von Statistik Austria zugewiesenen ÖNACE Code.
 
Benötigt wird der ÖNACE Code von Unternehmen bei verschiedenen administrativen Belangen (z.B.: EORI-Registrierung, Förderungen, etc.)
 
Fakten, Links und Kontaktinformationen zur ÖNACE finden Sie in diesem Folder.


Wo erhalten Sie den ÖNACE Code? 
Ihre Önace Zuordnung erhalten Sie von Statistik Austria mittels einer Klassifikationsmitteilung.
Sollten Sie Ihre Klassifikationsmitteilung nicht mehr bei der Hand haben bzw. wenn noch keine Klassifikationsmitteilung ergangen ist, wenden Sie sich bitte an Statistik Austria unter KLM@statistik.gv.at


Weitere interessante Artikel
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen
    Rechtsgrundlagen der Statistik: F&E, Wissenschaft, Technologie und Innovation
    Weiterlesen
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen
    Rechtsgrundlagen der Statistik: Umwelt und Energie
    Weiterlesen