Detailansicht nebeneinander verbauter Lithiumbatterien: Metallzylinder in Metallgehause
© xiaoliangge | stock.adobe.com

Chile: Ausschreibungen zur Vergabe von Lithiumkonzessionen angekündigt

RFI wird im April veröffentlicht

Lesedauer: 1 Minute

Chile Bergbau
28.03.2024

Das chilenische Bergbauministerium hat nationale und internationale Investoren zur Teilnahme am RFI (Auskunftsersuchen) bezüglich der Erkundung und Erschließung von Lithiumvorkommen aufgefordert, welches im April veröffentlicht wird und eine Dauer von 60 Tagen haben wird. Die Resultate dieses Ersuchens werden im Juli dieses Jahres bekannt gegeben und werden vom Bergbauministerium eigenen Angaben nach dafür genutzt, um passende Ausschreibungen oder andere Mechanismen zur Vergabe von Konzessionen zu entwerfen.

Dieser Aufruf schließt allerdings einen Großteil der 45 Salzseen und 18 Lagunen des Landes von vornherein aus: Zum fallen Naturschutzgebiete, welche seit kurzem ca. 30% aller potenziellen Abbaugebiete ausmachen heraus. Zum anderen werden Gebiete nicht berücksichtigt, die für die staatlichen Bergbaubetriebe Codelco und Enami vorgesehen wurden. Diese machen rund 49% aller potenziellen Abbaugebiete aus.

Bei Interesse können Sie sich gerne an unser AußenwirtschaftsCenter in Santiago wenden: santiago@wko.at

» Quelle (Spanisch)

Weitere interessante Artikel
  • Großer gelber Bautransporter im Fokus in Baugrube stehend, im Hintergrund weitere Baumaschinen wie Bagger und Kräne

    22.04.2024

    Chile: Regierung ruft zu Interessensbekundungen für Lithiumabbau auf
    Weiterlesen
  • Detailansicht von Hebetribünen die Flugzeug mit Gütern beladen

    22.04.2024

    Chile: Hafenstadt Valparaíso bekommt einen Flughafen
    Weiterlesen
  • Strommasten unter leicht bewölktem aber blauen sonnigen Himmel

    29.03.2024

    Chile: Ausschreibungen zum Ausbau der Netzkapazitäten
    Weiterlesen