Blick auf den Eingang der Wampex Messe
© Außenwirtschaftscenter Lagos

Ghana wird zum größten Goldproduzenten Afrikas

Bergbaumesse WAMPEX 5.-7. Juni 2024 in Accra

Lesedauer: 1 Minute

Ghana Bergbau

Ghana, die frühere Goldküste, hat 2022 Südafrika als größten Goldproduzenten Afrikas überholt. Die Förderung stieg um 32 % auf 105 Tonnen Gold. Für 2023 und 2024 wird eine weitere markante Zunahme erwartet. Zu den größten Bergbauunternehmen in Ghana zählen Newmont Goldcorp (amerikanisch), Gold Fields (südafrikanisch) und AngloGold Ashanti (ebenfalls südafrikanisch).

Der Bergbausektor spielt eine wichtige Rolle in der ghanaischen Wirtschaft, zieht rund die Hälfte aller ausländischen Direktinvestitionen an und generiert mehr als ein Drittel aller Exporteinnahmen. Die Bergbaubranche ist der größte Steuerzahler des Landes und leistet einen erheblichen Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt.

Gold ist mit etwa 95 % das wichtigste Bergbauprodukt in Ghana. Weitere kommerziell genutzte Mineralien sind Mangan, Bauxit und Diamanten. Das Land verfügt außerdem über Vorkommen an Eisenerz, Kalkstein, Columbit-Tantalit, Feldspat, Quarz und Salz. Im Jahr 2018 wurden in Ghana kommerzielle Mengen Lithium entdeckt. Das Land arbeitet mit internationalen Partnern an der Entwicklung des Lithiumabbaus und der Weiterverarbeitung.

Daher hat sich als wichtige Messe für diesen Sektor die WAMPEX etabliert und wird vom 5.-7. Juni 2024 zum 17. Mal in Accra stattfinden. Das AußenwirtschaftsCenter Lagos wird einen Gruppenstand zu organisieren.

» Weitere Details und Anmeldeformular

Stand: 04.01.2024

Weitere interessante Artikel
  • IT Training Centre mit optimaler Beschattung gegen die Tropensonne

    04.12.2023

    Ghana: Österreichisches Architektenehepaar Orthner errichtet weiteres Wahrzeichen in Accra
    Weiterlesen
  • Blaue und schwarzen Metallfässer neben-und übereinander gestapelt, in Gitterboxen eingefasste weiße Plastikcontainer unter blauem Himmel

    24.01.2024

    Australien: Alcoa stellt Aluminiumoxidproduktion in Kwinana ein
    Weiterlesen