Kalenderblattansicht im Fokus
© Piman Khrutmuang | stock.adobe.com

Interreg VI-A Slowakei-Österreich 2021 - 2027

Neuigkeiten & Webinar für Antragsteller 

Lesedauer: 1 Minute

Slowakei

Das Ministerium für Investitionen, regionale Entwicklung und Informatisierung der Slowakischen Republik als Verwaltungsbehörde des Programms Interreg Slowakei – Österreich 2021-2027 informiert über News zur Einreichung von Projektanträgen:

Achtung!: Die Einreichfrist der 2. Runde der Projektanträge endet am 29. Februar 2024.

Das Kooperationsprogramm “Interreg VI-A Slowakei-Österreich 2021-2027“ soll Unternehmen bei der Bewältigung von Herausforderungen, die sich im Zuge der Abwicklung grenzüberschreitender Projekte ergeben, unterstützen. Im Rahmen des Programms stehen Fördermittel in Höhe von 48.839.579 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (ERDF) zur Kofinanzierung grenzüberschreitender Projekte zur Verfügung.

 Im Fokus des Unterstützungsprogramms stehen folgende Aspekte:

  1. SMART - Ausbau der Forschungs- und Innovationskapazitäten
  2. GREEN - Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel („going green“)
  3. SOCIAL - Gewährleistung eines gleichberechtigten Zugangs im Bereich allgemeiner und beruflicher Bildung, aber auch im Bereich der Gesundheitsvorsorge sowie Maßnahmen zur Förderung von nachhaltigem Tourismus
  4. COOPERATING – Verbesserung der Effizienz der öffentlichen Verwaltung in der Grenzregion

 Grundvoraussetzung für die Einreichung eines Antrags auf Unterstützung im Rahmen von Interreg SK-AT 2021-2027 ist das Bestehen einer slowakisch-österreichischen Partnerschaft zwischen Organisationen beider Länder. Seitens Slowakei sind Vertretungen der Regionen Bratislava und Trnava beteiligt. Auf österreichischer Seite sind Vertretungen der Bundesländer Niederösterreich, Wien und Burgenland involviert.

 Der Antrag wird nach erfolgreicher Registrierung im System „ITMS2014+“ mittels elektronischen Formulars eingereicht. In Folge kann der Antrag, welchem die erforderlichen Anlagen beigefügt werden müssen, eingebracht werden. Nähere Informationen zur Antragstellung.

Zur Antragstellung sollte das Handbuch herangezogen werden.

Haben Sie weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns – das AußenwirtschaftsCenter Bratislava - gerne jederzeit!

Stand: 09.02.2024

Weitere interessante Artikel
  • Rendering in türkis von unterschiedlich großen Zahlenreihen bestehend aus Einsern und Nullern

    05.02.2024

    Tschechien und der Slowakei: Umsetzung der EU-Cybersicherheits-Richtlinie NIS2
    Weiterlesen
  • Verschiedene Euromünzen und Euroschein liegen auf einer Lohn- und Gehaltsabrechnung

    10.11.2023

    Slowakei: Lohnstatistik 2023 und künftige Gehaltsentwicklung
    Weiterlesen
  • Hydroelektrischer Staudamm bei einem Fluss, Topview

    19.01.2024

    Slowakei: Internationale Ausschreibung für die Modernisierung des Großwasserwerks Gabčíkovo
    Weiterlesen