Person mit dunklen kurzen Haaren, Bart und Brille sitzt an einem Schreibtisch und blickt auf einen Laptopbildschirm während mit der rechten Hand Unterlagen gehalten werden, im Hintergrund zeigt sich eine große Glasfront
© kerkezz | stock.adobe.com

Türkei: Unser Know-how: Firmengründung und Steuern

Überblick über die Gesellschaftsformen und Regularien im Fachbereich

Lesedauer: 1 Minute

Türkei
20.03.2024

Die Türkei ist für viele Investor:innen nach wie vor verlockend und bietet ein großes Potenzial für Investitionen.

Für den erfolgreichen Markteintritt kann - je nach Marktgröße, Wettbewerb und Markt -Vertriebs- und Preisstruktur eine andere Strategie zielführend sein.

Der Direktvertrieb aus Österreich ist aufgrund der mangelnder Markttransparenz und Sprachbarrieren nur bei wenigen, großen Kunden/Wiederverkäufern möglich, die selbst importieren. Auch ist die Kundenbindung beim reinen Export aus Österreich oftmals nicht sehr hoch.

Der Markteinstieg über einen Vertreter ist kurzfristig zwar oft die günstigste und schnellste Möglichkeit der Marktpräsenz. Jedoch ist diese Form der Marktbearbeitung mitunter nicht dazu geeignet, alle Zielgruppen ausreichend abzudecken. Da in der Türkei persönlicher Kundenkontakt und Service für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit ausschlaggebend sind, sollten ausländische Lieferanten unbedingt regelmäßige Kundenbesuche - zusammen mit dem lokalen Vertreter - einplanen sowie den türkischen Vertreter regelmäßig nach Österreich einladen. 

Ist der Weg über den Vertreter nicht erfolgsversprechend, so kann die Gründung einer eigenen Repräsentanz (Liaison Office/Verbindungsbüro) oder einer Verkaufsniederlassung in Betracht gezogen werden. Mit einem Verbindungsbüro können jedoch keine Verträge abgeschlossen werden, sie dienen lediglich zur Markterforschung und zur Kundenpflege.

Um jedoch aktiv am türkischen Markt mitzuwirken, empfiehlt sich die Gründung einer Firma.

Sie suchen ausführlichere Informationen zum Thema? Kontaktieren Sie das AußenwirtschaftsCenter Istanbul.

Weitere interessante Artikel
  • Gruppenbild der Tagung

    27.03.2024

    Nachlese zum 3. Austrian Mountain Technology Summit 2024 in Erzurum
    Weiterlesen