Operationsraum mit medizinischen Aparturen, im Zentrum Liege
© Vadim | stock.adobe.com

Türkei: Medizintechnik & Laborbedarf

Chancen für österreichische Unternehmen

Lesedauer: 1 Minute

Türkei Medizintechnik & Laborbedarf
20.03.2024

Die Türkei ist ein wachsender Markt für medizinische Technologien und Gesundheitsdienstleistungen. Das türkische Gesundheitsministerium ist u.a. auch der größte Akteur auf dem Gesundheitsmarkt, was Investitionen in Gesundheitseinrichtungen und deren Betrieb betrifft. Das Gesundheitsministerium ist für den Bau, die Verwaltung und den medizinischen Betrieb in öffentlichen Krankenhäusern verantwortlich, die den medizinischen Bedarf von 90 % der Bevölkerung decken.

Der Markt ist offen für modernste und innovative medizinische Geräte und Laborbedarf. Die Türkei hat sich im Zuge der EU-Beitrittsbestrebungen kontinuierlich den EU-Normen im medizinischen und pharmazeutischen Bereich angepasst und bereits die EU-Medizinprodukte-Richtlinien (MDD, IVDD, AIMDD) harmonisiert. Zuständig dafür ist die Türkische Medicines and Medical Device Agency. Deshalb erfüllen Produkte, die in Europa über eine CE-Kennzeichnung verfügen, auch die türkischen Anforderungen. Das heißt: Medizinprodukte, die über eine CE-Kennzeichnung verfügen, können auch in der Türkei verkauft werden. 

Sind Sie am türkischen Medizintechnikmarkt interessiert? Kontaktieren Sie das AußenwirtschaftsCenter Istanbul.

Weitere interessante Artikel
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen

    22.09.2023

    Türkei: Branchenprofil Aerospace/Sicherheit
    Weiterlesen
  • Gruppenbild der Tagung

    27.03.2024

    Nachlese zum 3. Austrian Mountain Technology Summit 2024 in Erzurum
    Weiterlesen