th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Industrielehre im Burgenland

Eine Ausbildung mit Zukunft

Die burgenländische Industrie bildet in den derzeit 35 Lehrbetrieben rund 220 Lehrlinge aus. Die Unternehmen brauchen junge engagierte Facharbeiter mit Köpfchen und Interesse. Der große Bedarf an Fachkräften wird in den nächsten Jahren immer wichtiger werden.

Geboten werden:

  • Top Betriebe
  • Guter Verdienst
  • Vielfältige Berufswelt
  • Sicherer Arbeitsplatz
  • Beste Aufstiegschancen
Jugendlicher, Lehrling, Maschine, Ausbildung, Lehre, Bildung, Ausbildung, lernen, bilden, Lehre, lernen, Bildung, ausbilden, Ausbildung, Weiterbildung, weiterbilden, Gesicht
© WKO
Eine Lehre ist der Grundstein für eine Karriere, die unendlich viele Möglichkeiten bietet. Viele Menschen haben ihren Karriereweg mit einer Lehre begonnen und sind mittlerweile – im In-und Ausland – sehr erfolgreich im Berufsleben unterwegs.

Finde auch du deinen Ausbildungsbetrieb 

Du suchst eine Lehrstelle? Auf was-tun.at findest du offene Lehrstellen in deiner Nähe. Außerdem kannst du dir bei den Berufswahltipps wertvolle Hinweise und Checklisten holen, die dich auf deiner Suche nach dem richtigen Lehrberuf unterstützen.

» Info-Folder für Lehrstellensuchende

In der Lehrstellenbörse des AMS hast du auch die Möglichkeit den perfekten Arbeitgeber für deinen Traumjob zu finden!

Faszination Technik 

Aus den bestehenden 46 verschiedenen Lehrberufen in der Industrie führt ungeschlagen die Ausbildung zum Kunststofftechniker das Ranking an. Gefolgt vom Ausbildungsweg zum Elektrotechniker und an dritter Stelle der Metalltechniker. In der nachstehenden Tabelle kannst du dir einen Überblick über die verschiedenen Berufe machen:

Lehre mit Matura 

In Österreich ist es möglich, die Maturaausbildung während der Lehrzeit zu absolvieren. Eine Maturaausbildung hat einen hohen Nutzen für Lehrlinge wie auch Unternehmen.

Alle Vorteile auf einen Blick 

Unternehmen profitieren durch

  • Lehrlinge, die sofort mit der Berufsausbildung beginnen und nicht zunächst eine weiterführende Schule besuchen möchten
  • beste Ausbildungsqualität
  • Imagegewinn für die eigene Ausbildungstätigkeit
  • Mitarbeiter, die für Schlüsselpositionen in Frage kommen

Hoher Nutzen für die Lehrlinge

  • gute Allgemeinbildung und praktische Berufsausbildung
  • interessante und hochqualifizierte Arbeit gleich nach der Ausbildung
  • bessere Aufstiegschancen im Unternehmen 
Junge Frau schaut in ein Mikroskop
© Blue Planet Studio | stock.adobe.com

Hier erfährst du Genaueres:

» Lehre und Matura auf wko.at

» Lehre mit Matura auf wifi.at

Die Duale Akademie

Eine Bildungsinnovation für die Fachkräfte der Zukunft

Die Duale Akademie ist eine neuartige Ausbildung, die in enger Abstimmung zwischen der Wirtschaft und AHS-Absolventen entwickelt wurde. Modernste Berufsbilder werden mit einer Ausbildungsdauer zwischen 1,5 und 2,5 Jahren (je nach Berufsbild) vermittelt. Damit soll eine weitere Ausbildungsschiene für topqualifizierte MitarbeiterInnen der Zukunft geschaffen werden.

Die Ausbildung umfasst ein betriebliches Trainee-Programm direkt im Unternehmen – in Form einer Vollzeitanstellung mit attraktivem Einstiegsgehalt, die Vermittlung der Fachtheorie durch eigene Berufsschulklassen – ergänzt durch fachvertiefende Inhalte sowie die Vermittlung von Zukunftskompetenzen auf sozialer, digitaler und internationaler Ebene – durch einen Bildungsanbieter und im Rahmen eines Auslandspraktikums.

Weiters ist ein praxisorientiertes Zukunftsprojekt mit Bezug zum Unternehmen und betreut durch einen betrieblichen Mentor geplant.

Berufsbilder Duale Akademie
© WKB

Die Duale Akademie wird in folgenden Berufsbildern angeboten:

  • Applikationsentwicklung-Coding
  • Elektrotechnik - Elektro- und Gebäudetechnik
  • Mechatronik - Automatisierungstechnik

» zum Info-Folder


Der erfolgreiche Abschluss der Dualen Akademie umfasst:

  • einen fachspezifischen Lehrabschluss
  • den erfolgreichen Abschluss der Zukunftskompetenzen
  • das bewertete Zukunftsprojekt
  • den offiziellen Bildungsabschluss der Wirtschaft: DA Professional 

4 Lernorte

  1. Betriebliche Ausbildung im DA-Ausbildungsbetrieb
  2. Fachausbildung in eigenen Berufsschulklassen
  3. Vermittlung von Zukunftskompetenzen im sozialen, digitalen und internationalen Bereich durch das WIFI
  4. Absolvierung eines mindestens einwöchigem Auslandspraktikum

Sie suchen Lehrlinge?

Lehrstellenbörse 

Was tun?
© WKB

Die Suche nach geeigneten Lehrlingen gestaltet sich oft schwierig – umso wichtiger ist es, sich als Lehrbetrieb zu präsentieren. Platzieren Sie Ihre offenen Lehrstellen auf der neuen Webseite www.was-tun.at.

Bei Fragen steht Ihnen das Team der Abteilung Bildung und Lehre unter 05 90 907 5511 gerne zur Verfügung.


Lehrlinge an einem Tisch
© industrieblick | stock.adobe.com

Im eJob-Room des AMS Österreich können Sie ebenfalls Ihre offenen Stellen eintragen und nach geeigneten Lehrlingen suchen.

Mobile Lehrstellenberater 

Seit Februar 2018 sind zwei mobile Lehrstellenberaterinnen für die Wirtschaftskammer Burgenland im Einsatz. Sie besuchen Lehrbetriebe oder jene, die es zukünftig werden wollen und unterstützen sie vor Ort bei allen Fragen rund um das Thema Lehre.

Stand: