th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Forstunternehmer

Wer sind wir?
Bagger im Wald
© Wahlers Forsttechnik

Beinahe die Hälfte der Gesamtfläche Österreichs ist mit Laub-, Misch- oder Nadelwäldern bedeckt. Sie erfüllen neben der Schutz-, Wohlfahrts- und Erholungsfunktion auch die wirtschaftliche Nutzfunktion. Darunter versteht man die Holzproduktion, die dazu dient, den Bedarf an Energie- und Bauholz von Wärmeerzeugungsbetrieben, holzverarbeitenden Betrieben und der Papierindustrie zu decken.

Damit die Wälder ihre Funktionen optimal erfüllen können, müssen sie regelmäßig gepflegt werden. Forstunternehmen sichern mithilfe von effizienten und nachhaltigen Arbeitsmethoden die Balance zwischen der Bestands- und Waldbodenschonung einerseits und der wirtschaftlichen Nutzung andererseits.  

Die Leistungen der Forstunternehmen umfassen die rasche und sichere Baumfällung, Wertästung (Astreinigung zur Steigerung der Holzqualität) und Aufarbeitung bei Windbrüchen (Sturmschäden) sowohl im zugänglichen als auch im unwegsamen Gelände.

Darüber hinaus schützen sie den Wald gegen Borkenkäferbefall mittels Durchforstungsarbeiten. Bei ihren Arbeiten kommen nicht nur Motorsägen, sondern zahlreiche Spezialmaschinen wie Harvester, Forwarder, Seilkräne, Seilwinden und auch Hubschrauber zum Einsatz. 

Stand: