th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

"Weniger Salz ist g'sünder" – Aktion der österreichischen Bäcker

Infos zu unserer Kampagne für Salzreduktion in Brot und Backwaren
Weniger Salz ist g'sünder
© .

2011 haben das Gesundheitsministerium und einzelne österreichische Bäcker und Bäckerinnen vereinbart, den Salzgehalt in Brot und bestimmten Gebäcksorten bis 2015 um 15 % zu verringern.

Eine schrittweise Reduktion des Salzgehaltes ermöglicht es den Konsumenten und Konsumentinnen sich allmählich an weniger Salz in Brot und Gebäck zu gewöhnen.

Der Fokus der Kampagne liegt auf den beliebten Produktgruppen Semmeln, Weißbrot, Mischbrot und Korngebäck.

Mit einer Reduktion der Salzzugabe bei Brot und Gebäck leisten die heimischen Bäcker einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung des überhöhten Salzkonsums in Österreich und unterstützen somit die Vermeidung von Herz-Kreislaufkrankheiten.

Hier finden Sie Infos zur Kampagne:

Liste der teilnehmenden Betriebe

Pressekonferenz vom 25.2.2013: "Salzreduktion: Österreichische Bäcker sparten bereits 30 Tonnen ein"
(pdf zum Download)

Fotos zur Pressekonferenz vom 25.2.2013
(pdf zum Download)

Pressekonferenz vom 28.2.2011
(pdf zum Download)

Stand: