th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Sicherheit von Spielzeug

Bestimmungen zur Produktsicherheit von Spielwaren

In Österreich und der EU muss Spielzeug bestimmte Standards und Sicherheitsanforderungen erfüllen, bevor es in den Handel darf. Die EU-Richtlinien zur Sicherheit von Spielzeug regelt die Produktanforderungen für Spielwaren, die - ausschließlich oder nicht ausschließlich - dazu bestimmt oder gestaltet sind, von Kindern unter 14 Jahren zum Spielen verwendet zu werden.

Rechtsgrundlagen zur Spielzeug-Sicherheit

Sicherheitsfaktoren bei Spielwaren

Die Pflicht zur CE-Kennzeichnung gilt für Spielwaren, die im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebracht und gehandelt werden. Im Rahmen der Kennzeichnungspflicht treffen Hersteller, Importeure und Spielwarenhändler unterschiedliche Zuständigkeiten und Verpflichtungen, die man kennen sollte.

Weiterführende Informationen: