th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Recht der Finanzierungsvermittlung

Weiterbildungsveranstaltung für die Gewerbliche Vermögensberatung

Am Dienstag, 19. November 2019 fand von 10:00 bis 13:00 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich im Saal 1 die Weiterbildungsveranstaltung Recht der Finanzierungsvermittlung statt und wurde per Video in alle Bundesländer übertragen. 

Referenten

Recht der Kreditvermittlung (z.B. Standesregeln, VKrG, HIKrG) 
Christoph Kirchmair, INFINA Credit Broker GmbH

Rechte und Pflichten des Kreditgebers VKrG, KSchG
Doris Haydn, MA LL.M., Bank Austria Finanzservice GmbH

Rechte und Pflichten des Kreditnehmers 
Mag. Benedikta Rupprecht und

Rechte und Pflichten von KreditnehmerInnen (VKrG und HIKrG)
Mag. Christian Prantner, AK Wien - Konsumentenpolitik/Finanzdienstleistung

Das österreichische Grundbuch
Muster Grundbuchauszug
Dr. Christoph Pfaffenberger und Mag. Marion A. Puhr, nhp Notare

Schulungsinhalte

Modul 6 Recht der Finanzierungsvermittlung des Lehrplans des Fachverbands Finanzdienstleister zur Weiterbildung der Gewerblichen Vermögensberatung

a. Recht der Kreditvermittlung (z.B. Standesregeln, VKrG, HIKrG) 

b. Rechte und Pflichten des Kreditnehmers (z.B. VKrG, HIKrG)

c. Organisation und Funktionsweise von Grundbüchern; Verständnis des Verfahrens des Immobilienerwerbs, Bewertungen und Sicherheiten und des Verfahrens zur Prüfung der Kreditwürdigkeit des Verbrauchers sowie Abgrenzungsfragen (z.B. GewO).