th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Codes of Conduct

Datenschutz Verhaltensregeln für Versicherungsmakler
Zertifikat Codes of Conduct - Muster
© Fachverband der Versicherungsmakler

Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) brachte für Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten viele neue Herausforderungen und auch große Rechtsunsicherheit mit sich.

Der Fachverband Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten hat Zusammenarbeit mit Vertretern der Branche sowie der Bundessparte Information und Consulting der WKÖ Verhaltensregeln (Codes of Conduct) gemäß Artikel 40 (DSGVO) erstellt. Diese Verhaltensregeln wurden im August 2021 von der Datenschutzbehörde genehmigt und sollen Rechtsunsicherheiten bei der Verarbeitung personenbezogener Daten beseitigen.


Der Fachverband hat zu diesem datenschutzrechtlichen Verhaltenskodex für Versicherungsmakler auch eine FAQ-Liste Code of Conduct erstellt.

Gemäß Artikel 41 DSGVO wurden unabhängige, von der Datenschutzbehörde akkreditierte Stellen eingerichtet, die mit der Überwachung jener Berufsberechtigten betraut sind, die sich zur Einhaltung der Verhaltensregeln verpflichtet haben.

Mit Bescheid vom 10. Juni 2022 wurden seitens der Datenschutzbehörde folgende Unternehmen als derartige Überwachungsstellen akkreditiert:

Unternehmen und Organisationen, die ihren Sitz in Österreich und eine Gewerbeberechtigung nach § 94 Z 76 GewO als Versicherungsmakler und Berater in Versicherungsangelegenheiten haben, können sich ab sofort für ein Überwachungsverfahren anmelden.

Mit der Anmeldung zu einem sogenannten Audit hat das Maklerunternehmen die Möglichkeit, ein offiziell anerkanntes Zertifikat und ein Gütesiegel durch eine unabhängige Prüfinstanz zu erwerben, das die ordnungsgemäße Einhaltung der Codes of Conduct, insbesondere den DSGVO-konformen Umgang mit Adressen und personenbezogenen Daten, bescheinigt. 

Für nähere Informationen sowie für die Anmeldung zum Überwachungsverfahren stehen ab sofort die beiden Überwachungsstellen Austrian Standards plus GmbH und IDR Datenschutz Compliance e.G.  direkt zur Verfügung. 

Stand: