th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Fit for 55 – wie „fit“ ist der Verkehr für die neuen EU-Ziele?

Klimaneutralität in Europa bis 2050 - Was braucht der Verkehrssektor, damit Transformation gelingen kann?

Donnerstag, 2. Juni 2022; 13:00 – 17:30 Uhr
Wirtschaftskammer Österreich, Julius-Raab-Saal, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Die Teilnahme ist vor Ort oder online möglich.

Livestream der Veranstaltung am 2. Juni 2022

Grafik
© AdobeStock

Europa soll bis 2050 klimaneutral werden. Damit dies gelingt, bringt die EU mit dem Fit for 55-Paket Tempo in die Sache. Der Verkehrssektor ist einer der Fokusbereiche, in dem ordentlich umgekrempelt wird: EU-weites Emissionshandelssystem für den Straßenverkehr. Verschärfter Emissionshandel für die Luftfahrt. Fossile Kraftstoffe haben ausgedient, die Zukunft gilt den alternativen Treibstoffen. Wer weiterhin mit fossilen Kraftstoffen fährt, zahlt CO2-Steuer und höhere Energiesteuern. Die alternative Lade- und Tankinfrastruktur soll parallel dazu intensiv ausgebaut werden.

Gibt Fit for 55 im Verkehrsbereich den richtigen Rahmen vor? 

Hochrangige Vertreter aus Wirtschaft und Politik sowie unabhängige Fachexperten geben einen Ausblick, unter welchen Voraussetzungen diese Herausforderungen gelingen können.

Informieren Sie sich aus erster Hand, diskutieren Sie mit und bringen Sie Ihre Vorschläge für eine erfolgreiche Verkehrswende ein.

Programm

ab 12:30 Registrierung
13:00

Eröffnung

Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr, WKÖ

13:10

Verkehrsrelevante Aspekte des Fit for 55 Legislativpakets

Walter Götz, Kabinettschef von EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean

13:30

Update aus dem EU-Parlament

Barbara Thaler, Mitglied des Europäischen Parlaments, Ausschuss für Verkehr und Fremdenverkehr

13:50  Verkehrsträgerspezifische Herausforderungen 
 

Luftfahrt

Markus Patscheider, Flughafen Wien

 

Personenverkehr

Martin Horvath, Geschäftsführer Komet Reisen, Obmann des Fachverbands Autobus-, Luftfahrt- und Schifffahrtunternehmungen

 

Schienenverkehr

Clemens Först, Vorstand der ÖBB Rail Cargo Group

 

Straßenverkehr

Markus Fischer, Geschäftsführer MB Petro-Logistics GmbH

  Diskussion mit dem Publikum
15:30 Kaffeepause
15:45 Paneldiskussion – Wie ist der Paradigmenwechsel zu bewältigen?
 
  • Clemens Först, Vorstand der ÖBB Rail Cargo Group
  • Walter Götz, Kabinettschef von EU-Verkehrskommissarin Adina Vălean
  • Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr
  • Günter Ofner, CEO Flughafen Wien
  • Jürgen Roth, eFuel-Alliance, Obmann des Bundesgremiums Energiehandel
  • Jürgen Schneider, Sektionschef Klima und Energie, Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
  • Barbara Thaler, Mitglied des Europäischen Parlaments
  Diskussion mit dem Publikum
17:20

Wrap-Up und Ausblick

Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr

17:30

Offizielles Ende der Veranstaltung

Möglichkeit zum Networking

Moderation Conny Kreuter

Wir bitten um Anmeldung bis 30. Mai 2022 per Online-Formular oder per Mail an bstv@wko.at. Bitte tragen Sie im Online-Formular im Feld „Weitere Teilnehmer“ bzw. im E-Mail ein, ob Sie online oder vor Ort teilnehmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass Foto- und Videoaufnahmen bei der Veranstaltung gemacht und zum Zweck der Dokumentation der Veranstaltung auf https://wko.at veröffentlicht werden. Nähere Informationen, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie unter  wko.at/datenschutzerklaerung. Sie können sich jederzeit ohne Angabe von Gründen von der Veranstaltung per E-Mail an bstv@wko.at abmelden. Ihre Daten werden dann gelöscht.

Die zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden Covid-19-Schutzmaßnahmen sind einzuhalten.