Detailansicht Hände mit Schutzhandschuhen beim Reinigen einer Handfeuerwaffe
© maxshutter | stock.adobe.com
Baustoff-, Eisen- und Holzhandel, Landesgremium

Schalldämpfer: Mandant:in gesucht

Um den Gebrauch von Schalldämpfern zu legalisieren, benötigt es breite Zustimmung im Publikum - ein Musterverfahren kommt da gerade recht.

Lesedauer: 1 Minute

20.02.2024

Die ARGE ZS bemüht sich, nach der Waffengesetz-Novelle 2019 und der Ausnahme vom Verbot für die Jäger gem. § 17 Abs 3b WaffG, den legalen Gebrauch von Schalldämpfern für ein breiteres Publikum zu gewinnen.
Unser Rechtsexperte sucht nach dem bestgeeigneten Mandanten für ein verwaltungsgerichtliches Musterverfahren. Ideal wäre eine Person mit Schützenpass, die regelmäßig den Schießsport ausübt, hohes Ansehen genießt, aber kein Jäger bzw. spezialisierter Sportschütze iSd § 11b WaffG ist.
Mit einem solchen Mustermandanten könnte, der Jäger:innen-Ausnahme ähnlich, eine größtmögliche Breitenwirkung erzielt werden.
Wenn Sie einen guten unbescholtenen Kandidat:in haben, schreiben sie uns:
zivile-sicherheit@wko.at.