Ein Mann bringt auf einer Baustelle eine Verschalung in Position
© Christian Vorhofer | WKO
Maschinen- und Technologiehandel, Landesgremium

Grundkurs "Umgang mit Abfällen auf Baustellen"

Der ÖWAV-Kurs zum Thema "Baurelevante abfallrechtliche Grundlagen für den richtigen Umgang mit den häufigsten Bauabfällen" findet von 14. bis 15. Mai 2024 in Linz statt.

Lesedauer: 1 Minute

30.01.2024

Kursziel

Ziel dieses Kurses ist es, praxisnah jene relevanten abfallrechtlichen Grundlagen zu vermitteln, die im Zuge von Bau- und Abbruchvorhaben berücksichtigt werden müssen, um einen gesetzeskonformen und ordnungsgemäßen Umgang mit Abfällen (Aushubmate­rial und Baurestmassen) bzw. nicht als Abfall anfallenden Bodenaushüben auf der Baustelle zu gewährleisten.

Welche abfallwirtschaftlichen Vorgaben sind auf Baustellen zu beachten? Welche Maßnahmen sind auf der Baustelle zu setzen, um eine ordnungsgemäße Verwertung und Beseitigung von Aushubmaterial und Baurestmassen zu gewährleisten? Welche Erlaubnisse und Genehmigungen sind dabei für die beteiligten Unternehmen erforderlich? Welche Voraussetzungen sind erforderlich, um Ausnahmen von der ALSAG-Beitragspflicht in Anspruch nehmen zu können.

Zielgruppe

  • Bau- und Entsorgungsunternehmen
  • Bauhöfe und Straßenverwaltungen
  • Baubehörden und örtliche Bauaufsichten
  • Bauherren und deren Vertretungen
  • Planer:innen und ausschreibende Institutionen
Programm und Anmeldung Weitere ÖWAV-Kurse