News von der „Private Sector Blockchain“

Blockchain-Infrastruktur für die privatwirtschaftliche Nutzung

Lesedauer: 1 Minute

Als Ergebnis von intensiven Vorbereitungen im vergangenen Jahr wurde - mit fachlicher Expertise der AUSTRIAPRO unter Zusammenarbeit mit dem Austrian Blockchain Center - der Verein „Blockchain Initiative Austria“ gegründet, der die Unterstützung des Aufbaus einer sicheren, vertrauenswürdigen und dauerhaften Blockchain-Infrastruktur für die privatwirtschaftliche Nutzung bezweckt. Mittlerweilen besteht der Verein aus 15 Mitgliedern, 11  davon betreiben Blockchain-Knoten in Form einer „Konsortium-Blockchain“, bei welcher - anders als bei öffentlichen Blockchains (wie Bitcoin etc.) - kein unnötig hoher Energieverbrauch entsteht.

Mittlerweile sind 4 Anwendungen im Echtbetrieb, u.a. betreibt der Verein selbst eine Referenzimplementierung zur Daten-Zertifizierung (alias „Dokumenten-Notarisierung“).

Eine privatgutachterliche Stellungnahme zur rechtlichen Fragestellung, inwieweit ein derartiges System eine Unverändertheit von Daten beweisen kann, ist gerade in Ausarbeitung.

Alle Infos auf der Homepage des Vereins: www.bc-init.at 

Stand: 05.10.2021

Weitere interessante Artikel
  • Austrian Blockchain Award
    5. Austrian Blockchain Award für herausragende Projekte aus Österreich
    Weiterlesen
  • Default Veranstaltungsbild Artikelseite mit grafischen Elementen
    Sichere Infrastruktur für nachhaltige Blockchain Anwendungen in Österreich
    Weiterlesen