Vernetzen, vernetzen, Vernetzung Netzwerk netzwerken, network, Network, networken, Verbindung, Verbindungen, verbinden, Community, Geflecht, Benutzer, Benutzerin, Nutzer, Nutzerin, User, user, Userin, LogIn login, Login, Security, Sicherheit, security, Benutzerverwaltung, Nutzerverwaltung, registrieren, Registrierung, Nutzerdaten, Benutzerdaten, Userdaten, Passwort, safety, password, einloggen, anmelden, Anmeldung, Benutzeranmeldung, Nutzeranmeldung, Konto, Nutzerkonto, Benutzerkonto, Schloss, key, Cloud, cloud, Cloudservice, Cloud Service, Cloud service, cloudservice, cloud service,, Benutzer, Benutzerin, Nutzer, Nutzerin, User, user, Userin, LogIn login, Login, Security, Sicherheit, security, Benutzerverwaltung, Nutzerverwaltung, registrieren, Registrierung, Nutzerdaten, Benutzerdaten, Userdaten, Passwort, safety, password, einloggen, anmelden, Anmeldung, Benutzeranmeldung, Nutzeranmeldung, Konto, Nutzerkonto, Benutzerkonto, Schloss, key, Digitalisierung, digitalisieren, digital
© wrightstudio | stock.adobe.com

Digitalisierungsoffensive KMU.DIGITAL: Mehr Zeit für Einreichungen - Antragsfrist verlängert

WKÖ-Kühnel: "Förderung für individuelle Beratungen österreichischer KMU durch zertifizierte Expert:innen kann jetzt neu noch bis 30. September 2023 beantragt werden"

Lesedauer: 1 Minute

Aktualisiert am 05.08.2023

"Kleine und mittlere Unternehmen sind ein essenzieller Bestandteil des Wirtschaftsstandortes Österreich und tragen maßgeblich zur Wettbewerbsfähigkeit bei. Auch für sie ist Know-how rund um Digitalisierung und Cybersicherheit daher wichtiger denn je um vorne mit dabei zu bleiben", hält Mariana Kühnel, stellvertretende Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), fest. Und weiter: "Um Unternehmer:innen diesbezüglich treffsicher zu unterstützen, gibt es die Digitalisierungsoffensive KMU.DIGITAL".

Jetzt neu fördert KMU.DIGITAL noch bis 30. September 2023 individuelle Beratungen österreichischer KMU durch zertifizierte Expert:innen. "Die Antragsfrist wurde um zwei Monate verlängert, damit bleibt KMU mehr Zeit für Einreichungen um durch die finanzielle Unterstützung u.a. in den so wichtigen Bereichen Cybersecurity oder E-Commerce bestmöglich aufgestellt zu sein", zeigt sich Mariana Kühnel erfreut. Finanzielle Unterstützung gibt es für Status- und Potenzialanalysen sowie für Strategieberatung in den vier Themenschwerpunkten Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung, E-Commerce und Online-Marketing, IT- und Cybersecurity sowie digitale Verwaltung. Gerade im Bereich Cybersecurity können Expert:innen helfen, mit wenigen Maßnahmen enorme Verbesserungen im Unternehmen zu erreichen und den Schutz vor Cyberattacken deutlich zu erhöhen. Auch im Hinblick auf die neuen Cybersicherheitsregelungen, die ab Oktober 2024 mit der NIS2-Richtlinie auf viele Unternehmen zukommen, ist es wichtig, jetzt mit der Umsetzung zu beginnen.

Die Gesamtförderung für eine Kombination mehrerer Beratungs-Tools beträgt maximal 3.000 Euro pro Unternehmen. Mehr Informationen gibt es auf https://www.kmudigital.at.


Über die Digitalisierungsoffensive KMU.DIGITAL

Die Digitalisierungsoffensive KMU.DIGITAL ist eine Initiative des Bundesministeriums für Arbeit und Wirtschaft (BMAW) in Kooperation mit der WKÖ und wird durch die Europäische Union refinanziert. Das Förderprogramm läuft seit dem Jahr 2017. Mittlerweile wurden über 22.000 geförderte Digitalisierungsinitiativen unterstützt und Zuschüsse in Höhe von 22 Millionen Euro ausbezahlt.

(PWK245/JHR)

Weitere interessante Artikel
  • WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf
    WKÖ-Kopf begrüßt Aus für Entwurf des Lieferkettengesetzes
    Weiterlesen
  • Vizepräsidentin Martha Schultz
    WKÖ-Schultz zum Weltfrauentag: Österreichs Frauen in der Wirtschaft sind selbstbewusste Gestalterinnen
    Weiterlesen